NS neu

NAB 21018: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K mit MFT-Sensor

Pocket Cinema Camera 4K heißt die neue und kompakteste Filmkamera von Blackmagic Design, die mit einem 4/3-HDR-Sensor arbeitet und einen Dynamikumfang von 13 Blendenstufen liefern soll.

BMDc Pocket Cinema Camera 4K Left Angle

Die Parallelen zu einer Fotokamera sind unverkenntlich - das Bedienkonzept wurde ebenfalls bei diesen entlehnt.

BMD Pocket Cinema Camera 4K Front

Hier arbeitet ein Micor-Four-.Thirds-CMOS-Sensor. Das Objektivbajonett ist enstsprechend ebenfalls MFT.

BMD Pocket Cinema Camera 4K Back

Der Touchscreen auf der Rückseite ist mit 5 Zoll Diagonale doch deutlich größer als bei einer Fotokamera.

Forumthemen


10.04.2018, 08:50
Die erste Blackmagic-Kamera, die bei mir einen gewissen "Haben-Wollen"-Reiz auslöst. Der wäre zwar stärker ausgeprägt, wenn die neue Pocket einen Sucher, ein Klappdisplay und eine vernünftige Batterielaufzeit hätte, aber dennoch ist das insgesamt und allein schon vom Gehäuse her ein großer Fortschritt gegenüber dem Vorgänger. Der gleiche Sensor wie ...

10.04.2018, 10:50
Wenn in der Kamera tatsächlich derselbe Sensor wir in der GH5S steckt, dann bekommt man sie hier zum quasi halben Preis. Mit einigen Abstrichen - Bernd E. hat sie schon erwähnt - aber auch mit einigen Extras: ProRes und RAW Recording Dual Slot für SD- und CFast-Karten Direkte Aufnahme auf einen ...

10.04.2018, 20:37
Ich versuche noch herauszufinden, ob Filmen in Full HD (statt UHD) bei dieser Kamera mit einem starken Zusatzcrop verknüpft ist (horiz. 2.1), indem dafür nur ein zentraler Sensorteil mit 1920x1080 Pixeln verwendet wird. Blackmagic ist zwar prinzipiell durchaus auch für wenig erfreuliche Überraschungen gut, aber so eine Panne kann ...

Diskussion im Forum weiterverfolgen ...

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis