Chrosziel 401-EVA1: Leichtstütze für Panasonics EVA1

Nur 480 Gramm wiegt Chrosziels für die Panasonic EVA1 konstruierte Leichtstütze, die auch als ausziehbare Schulterstütze fungiert.

Die ausziehbare Schulterstütze hat ein drehbares Schulterpolster, was der Ergonomie und dem Komfort dient. Am hinteren Ende bietet die sie eine Aufnahme für eine rückwärtige Rohrklemme, die man optional für 95 Euro zukaufen kann. Vorne lassen sich die typischen Rod-Rohre mit 15 mm Durchmesser montieren, die in einer Länge von 205 mm geliefert werden. Im Lieferumfang ist neben der Chrosziel Leichtstütze 401-EVA1 mit Schulterpolster, eine V-Lock-Adapterplatte, die Stativ-Adapterplatte und der zur Montage nötige Inbus-Schlüssel. So kostet die Schulterstütze 625 Euro.

Den Panasonic AU-EVA1 haben wir übrigens für die aktuelle VIDEOAKTIV 2/2018 getestet.

Die Montage der Chrosziel Leichtstütze 401-EVA1 für Panasonics AU-EVA1.

Damit die Ergonomie auf der Schulter stimmt, gibt es zudem eine Hirth-Rosette, an die man über eine optionale Handgriffverlängerung (445 Euro) den original Panasonic-Handgriffe montieren kann. Optional gibt es zudem die große Schnellverschlussplatte 401-150 (595 Euro), mit der man die Kamera schneller aufs beziehungsweise vom Stativ montiert hat.

Praxis-Test: Panasonic Lumix DC-GH5S - Fotokamera für Filmer

Newsübersicht - Zubehör
Camcorder-Vergleich



Link zum Hersteller: Chrosziel - 401-EVA1

Chrosziel LWS 401 EVA1 left side 1030x619

Chrosziel liefert die Schulterstütze mit den typischen Rod-Rohren von 15 mm.

Chrosziel 401 EVA1 Bewegung 1

Die Schulterstütze kann man herausziehen um die Ergonomie beim Filmen von der Schulter zu verbessern.

HVAD 0218 1 kl

Den Test inklusive Testlaborbewertung der EVA1 von Panasonic findet man in der brandneuen VIDEOAKTIV 2/2018.

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis

 

F: , Session: