YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Corsair One Elite, Pro Plus: Kompakt-PC mit Core i7 und GTX 1080 Ti

Corsair ist speziell für Gaming-Hardware bekannt, mit dem One Elite und One Pro Plus stellt der Hersteller jetzt zwei neue Kompakt-PCs mit ordentlich Power vor.

Ein großer Rechner nimmt Platz weg und macht optisch auch nicht immer einen schönen Eindruck. Wer dann nicht auf einen Laptop umsteigen will, hat noch immer die Option einen Mini-PC zu ordern. Der One Elite und One Pro Plus von Corsair locken dabei mit starken technischen Daten. Beide Modelle sind mit einem aktuellen Intel Coffee-Lake-S-Prozessor Core i7-8700K mit sechs Kernen ausgestattet und könne auf eine Geforce GTX 1080 Ti, also die von Werk ab übertaktete Variante vertrauen.

Unterschiede gibt’s nur bei der Größe des integrierten RAM. Der One Elite kommt mit 32 Gigabyte DDR4-Speicher. Beim One Pro Plus gibt’s zwei 8 Gigabyte Riegel, also insgesamt 16 Gigabyte Arbeitsspeicher. Für den Systemstart ist eine 480 Gigabyte große NVMe-SSD zuständig, der Corsair eine zwei Terabyte große HDD zur Seite stellt.

Corsair One Elite

Zum Kühlen der Hardware setzt der Hersteller auf Wasserkühlung. Oben, unterhalb des Gehäuses, gibt’s einen kleinen 140 Millimeter Lüfter, der für die Luftzirkulation zuständig ist. Corsair verspricht hier trotz der Hardware-Power ein sehr leises Betriebsgeräusch von nur 20 dBa. Das integrierte Netzteil liefert 500 Watt. Window 10 ist vorinstalliert.

Der Corsair One Elite kostet 2999 Euro, den One Pro Plus bekommt man für 2649 Euro. Die Maße liegen bei 20,0 x 17,6 x 8,0 Zentimetern. Die technischen Details und einen Modellvergleich findet man hier.

Kostenloser Download: CyberLink ColorDirector LE - Tutorial-Video

Newsübersicht - Editing
Camcorder-Vergleich



Link zum Hersteller: Corsair - One Elite, One Pro Plus

Corsair ONE elite ls yt web

Der Corsair One Elite und One Pro Plus sind beide mit einem Intel Core i7-8700K sowie einer Geforce GTX 1080 Ti bestückt.

Corsair ONE elite front back web

Der One Elite und One Pro Plus unterscheiden sich nur durch die Menge an integriertem Arbeitsspeicher. Für den Videoanschluss stehen HDMI 2.0 und DisplayPort bereit.

Forumthemen