NS neu

Magix Fastcut: Schnittautomat jetzt in kostenfreier Version

Magix veröffentlicht eine neue Version des Schnellschnitt-Werkzeugs Fastcut und bietet die Software erstmals komplett kostenfrei zum Herunterladen an.

Allerdings bekommt man hier nicht das große Fastcut oder besser gesagt die Fastcut Plus Edition, wie sie bei Magix heisst, sondern eine komplett neu designte Version. Dabei erinnert das kleine Fastcut an die Videoschnitt-Apps für Mobilgeräte von Magix und funktioniert dementsprechend automatisch. In nur drei Schritten erstellt das kleine Programm einen Film und setzt dafür keine Schnittkenntnisse voraus. Dabei stehen in der kostenfreien Variante neun Vorlagen mit neun Soundtracks bereit.

Über den In-App-Store lassen sich dann über 150 weitere Songs hinzukaufen. Bei den Funktionen beschränkt sich die Software aber auf das Trimmen und Rotieren von Filmschnipseln. Der Export gelingt in Full-HD. Im Gegensatz zum großen Fastcut fehlt der kleinen Version die Zeitleistenbearbeitung mit deutlich umfangreicheren Funktionen sowie die Bildstabilisierung, die Option Clip-Highlights zu setzen und eigenen Vorlagen zu erstellen.

 

Magix Fastcut 2 - Schnittvorlagen selbst erstellen

Test + Workshop - automatischer Schnitt mit Magix Fastcut 2

magix fastcut box web

Die kostenfreie Variante von Fastcut bringt neun Vorlagen mit. 150 weitere Songs lassen sich über den In-App-Store zukaufen.

magix fastcut screen web

Magix Fastcut funktioniert wie ein Schnittautomat und erstellt Filme in drei Schritten komplett selbstständig.

Webtipp: So geht's

 
Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
logo transp white text