YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

IBC 2016: Adobe Premiere Pro CC - erweiterte VR-Vorschau, Untertitel, HDR10-Metadaten

UPDATE: Neuerungen ab sofort verf├╝gbar - 09.09.2016 - Adobe gibt zur IBC einige kleinere Verbesserungen f├╝r Premiere Pro CC und Adobe After Effects CC bekannt. Darunter etwa eine verfeinerte Lumetri-Farbfunktion, gesteigerte Echtzeitleistung und erweiterte Vorschauoptionen f├╝r VR.

UPDATE - 04. November 2016

Adobe gibt die Verf├╝gbarkeit der neuen Funktionen bekannt. Ab sofort l├Ąsst sich das neue Update f├╝r Premiere Pro CC, After Effects  und den Media Encoder installieren. Den ausf├╝hrlichen Blog-Eintrag zu den Neuerungen haben die Entwickler hier bereit gestellt.

Meldung vom 09. September 2016

Da Adobe die ganzen Verbesserungen in mehreren Videos ausf├╝hrlich erkl├Ąrt, wollen wir hier nur kurz auf die Details eingehen. Die entsprechenden Videos haben wir untereinander eingebunden. Kurz gesagt macht Adobe die Vorschau-Optionen f├╝r 360-Grad-Videos in Premiere Pro etwas besser. Das bedeutet, dass man die Kontrollanzeigen nun auf Wunsch ausblenden kann sowie das ÔÇ×tagenÔÇť als VR-Video beim Export, damit etwa YouTube das Video als 360-Grad-Video erkennt und zwischen stereo- und monoskopischen Medien unterscheiden kann.

Ferner erweitert Adobe die Lumetrie-Farbfunktion und bietet dann die HDR10-Metadatenunterst├╝tzung beim Bearbeiten und Ausstrahlen von HDR10 auf HDR-tauglichen Fernsehern. Gerade beim Erstellen von HDR-Material wichtig, gibt auch eine erweiterte Unterst├╝tzung f├╝r Farbraummetadaten.

Au├čerdem setzt Adobe beim Titel-Werkzeug an und will dadurch jetzt eine weniger komplizierte Erstellung und Feinabstimmung von Titeln und Beschriftungen bieten, gerade in Bezug auf die Auto-Play-Funktion von Facebook-Videos um etwa H├Ârgesch├Ądigte den Zugang deutlich einfacher zu machen oder auch mehrere Sprachen effizienter zu unterst├╝tzen. Zudem gibtÔÇÖs kleinere Verbesserungen f├╝r Shortcuts und das virtuelle Keyboard.

F├╝r After Effects schlie├člich verspricht Adobe eine Echtzeit-Wiedergabe von Rohmaterial dank neuer Videovorschau mit effizienterer GPU-Nutzung. Das Vorabspeichern im Zwischenspeicher soll damit unn├Âtig sein. Die Neuerungen werden in den kommenden CC-Versionen Einzug halten.

Kommende Neuerrungen f├╝r Premiere Pro CC und Media Encoder CC

Videostream von der IBC zu den Neuerungen in Premiere Pro CC & Co.

Neuhheiten f├╝r Adobe After Effects CC

premiere pro cc captions web

Mit neuen Titel- und Untertiel-Funktionen sowie erweiterten Lumetrie-Funktionen f├╝r HDR10 und verbesserte VR-Vorschau und -Export-Funktionen wartet die neue Version von Premiere Pro CC auf.

after effects cc realtime web

Die Vorschau wird in After Effects CC ohne n├Âtige Zwischenspeicherung in Echtzeit ausgegeben werden.

Forumthemen