YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

CyberLink PowerDirector 14: neue Version - bei VIDEOAKTIV im Test

CyberLink hat jetzt die neue Version vom Schnittprogramm PowerDirector sowie zu allen Programmen der DirectorSuite angek├╝ndigt - bei VIDEOAKTIV gibt┬┤s bereits den ersten Test.

Damit sind also neben dem PowerDirector 14 auch der AudioDirector 6, ColorDirector 4 und PhotoDirector 7 mit neuen Versionen am Start. Doch wie immer steht der das Videoschnitt-Werkzeug im Mittelpunkt der Neuerungen: die Entwickler haben nun ein Action-Kameracenter integriert, das neben Schnitt-Vorlagen, eine Objektivkorrektur und eine Bildstabilisierung beinhaltet. Zudem hat der Hersteller dem Programm einige neue Schnittvorlagen geg├Ânnt, die ├╝ber das ├╝berarbeitete Schnellschnittwerkzeug verf├╝gbar sind. Damit ist schon klar: Man legt viel Wert darauf auch weiterhin als einsteigerfreundliches Schnittprogramm wargenommen zu werden.

VIDEOAKTIV hatte bereits im Vorfeld die Chance das Schnittprogramm zu testen, so dass man einen aussagekr├Ąftigen Vergleichstest bereits in der seit gestern am Kiosk liegenden VIDEOAKTIV 6/2015 findet. Der wohlbekannte Gegenspieler: Magix Video Deluxe 2016, zu dem wir bereits ein Interview und ein Video gemacht haben.

[UPDATE 17.09.2015] Ein Interview mit CyberLink und ein Workshop-Video zur neuen Version ist jetzt bereits online.

Hier die Liste der Ver├Ąnderungen:

PowerDirector 14
- Flexible Modi zur Videobearbeitung [verbessert]
- neue Effekte & Vorlagen [neu]
- Produktion mit 120 und 240 Bildern in der Sekunde m├Âglich [neu]
- Action-Kameracenter [neu]
- Bewegungsverfolgung [neu]
- Bildschirmaufnahme mit Audio [neu]
- schnelleres Rendering [neu TrueVelocity5 ÔÇô f├╝r neue Hardware]
- nVidia, Intel & AMD H.265 (HEVC) Hardware-Dekodierung [neu]

AudioDirector 6
- Automatische Synchronisation von Ton und Untertiteln [neu]

ColorDirector 4
- HDR-Video

PhotoDirector 7
- Neuste Kamera- und Formatunterst├╝tzung [neu]
- Gesichts- und K├Ârperversch├Ânerung [neu]
- Ebenen-Bearbeitung [neu]

Die Director Suite 4 enth├Ąlt PowerDirector 14, PhotoDirector 7, AudioDirector 6, ColorDirector 4 sowie f├╝r ein Jahr 40GB Speicherplatz auf der CyberLink Cloud f├╝r 300 Euro. Es gibt auch wieder das Abo-Modell als Director Suite Live f├╝r 100 Euro f├╝r 12 Monate oder 50 Euro f├╝r 3 Monate.

Der PowerDirector 14 als Ultimate Suite liegt bei 250 Euro und enth├Ąlt neben dem Schnittprogramm den AudioDirector 6, ColorDirector 4, und 40GB Speicherplatz auf der CyberLink Cloud f├╝r 1 Jahr. Mit der von VIDEOAKTIV getesteten PowerDirector 14 Ultimate bekommt man ÔÇ×nurÔÇť 20GB Speicherplatz auf der CyberLink Cloud f├╝r 1 Jahr. Der Preis liegt bei 120 Euro. Darunter gibt es noch den PowerDirector 14 Ultra f├╝r 90 Euro und der PowerDirector 14 Deluxe f├╝r 60 Euro. Einen Versionsvergleich findet man bei CyberLink.

VIDEOAKTIV: 6/2015

News├╝bersicht - Editing
Schnittsoftware-Vergleich

Link zum Hersteller: CyberLink - PowerDirector-Versionsvergleich
 
CL PowerDirector DirectorSuite
Das Schnittwerkzeug PowerDirector gibt es auch als DirectorSuite mit noch etwas erweitertem Funktionsumfang
Audio PhotoColorDirector
Die Programme ColorDirector, PhtoDirector und AudioDirector geh├Âren zum Schnittprogramm dazu - doch man kann sie auch einzeln erwerben.

 

Forumthemen