YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

IBC 2015: JVC Kamera-Update fĂŒr GY-LS300, HM170 und HM200

JVC setzt auf der IBC 2015 auf Konstanz: Die letztes Jahr auf der gezeigten Camcorder bekommen ein kostenfreies Update spendiert. Aufzeichnung mit Gamakurven, geringere 4K-Datenraten und Kontrollwerkzeuge erweitern die Funktionen deutlich.

Statt neuer Kameras zeigt JVC neue Funktionen – die drei Modelle GY-HM170, HM200 und LS300 sind alle noch nicht lange auf dem Markt. Deshalb setzt JVC darauf die aktuellen Trends aufzunehmen – zumindest bei der GY-LS300 die mit Wechseloptiken arbeiten kann und deshalb mit neuen Gamakurven ausgestattet wird um sie fit fĂŒr das Thema HDR zu machen. Mit einem eigenen JVC Profil soll der Kontrast erhöht werden. Zudem gibt es eine digitale, aber dennoch ohne Bildverlust arbeitende Zoomfunktion – hier nutzt JVC den grĂ¶ĂŸeren Sensor. AbhĂ€ngig vom Aufzeichnungsformat und der eingesetzten Optik gibt es unterschiedliche Zoomfaktoren.

Wie das im Detail funktionieren soll und was sonst noch neu ist hat uns Gustav Emrich auf der IBC direkt erklÀrt. Das Video steht ab sofort online.

Ab sofort ist zudem die VIDEOAKTIV 6/2015 verfĂŒgbar - mit dem grĂ¶ĂŸten undn umfassendsten 4K-Kameratest den es derzeit gibt.

IBC 2015: alle Neuheiten im Überblick

NewsĂŒbersicht - Camcorder
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: JVC Kenwood - GY-LS300
 
JVC GY-LS300 1
Der 4K-Wechseloptik-Camcorder GY-LS300 hat ein Micro Four Thirds Bajonett aber einen Super 35 Sensor - deshalb klappt nun das digitale Zoomen abhÀngig vom Aufzeichnungsformat und der eingesetzten Optik.
Titel Grafik IBC JVC Website NEWS
Wir haben uns die neuen Funktionen der JVC-Camcorder-Riege genau erklÀren lassen.
VA 0615 Titel News 1
Ab heute findet man die VIDEOAKTIV 6/2015 am Kiosk mit dem grĂ¶ĂŸten 4K-Camcorder-Test aus unserem Testlabor inklusive neuem 4K-Testverfahren. 
 

 

Forumthemen