NS neu

IBC 2015: DJI Zenmuse X5, -X5R: 4K-Kameras mit Gimbal für Inspire 1

Zur IBC kündigt DJI zwei neue MFT-Kameras mit 4K-Videofunktion für seinen professionellen Inspire 1 an. Die Zenmuse X5 respektive X5R kommen mit Zenmuse-Gimbal-System und arbeiten mit 16 Megapixeln. 

Die Videoauflösung liegt dabei bei vollen 4K, also 4096 x 2160 Pixel, aber lediglich mit 24 Bildern in der Sekunde. Bei UHD, also 3840 x 2160 Pixel stehen 25p sowie 30p als 4:2:0 8-Bit in MP4 zur Verfügung. Alternativ wird in MOV gesichert.

Die X5 R-Kamera (das R steht für RAW) kann zusätzlich noch in 4K RAW als CinemaDNG sichern mit 4:4:4 Farbsampling bei 10-Bit. Das sichert die Kamera mit einer durschnittlichen Datenrate von 1,7 Gbit/s auf eine 512 Gigabyte große SSD, kann aber auch auf Micro-SD-Class 10-Karten aufnehmen, wie die X5. Als Lichtempfindlichkeit nennt DJI ISO 100 – 25.600.


 
 

Für das Bearbeiten des RAW-Materials veröffentlicht DJI die CineLight-Software zusammen mit Erscheinen der Kameras. Damit lässt sich der Proxy-Schnitt der CinemaDNG-Dateien durchführen, bevor man diese in ProRes konvertiert. Die X5R offeriert zudem einen D-LOG-Modus womit sich in der Postproduktion noch breitere Farbkorrektur-Einstellungen vornehmen lassen.

Die X5 und X5R unterstützen neben dem hauseigenen „DJI MFT 15mm f/1.7 ASPH" weitere MFT-Objektive wie das „Panasonic Lumix 15mm G Leica DG Summilux f/1.7 ASPH", Olympus M.ZUIKO DIGITAL ED 12mm f/2.0" und „Olympus M.Zuiko 17mm f/1.8". Über die DJI Go App kann man den Fokus regeln und eine Zebra-Funktion für die korrekte Belichtung hinzuschalten. Ferner darf man damit Blende und Verschluss einstellen.

Die Zenmuse X5 kann inklusive eines Inspire 1 für 4999 Euro vorbestellt werden und soll noch bis Ende September verschickt werden. Das X5R-System wird für 8799 Euro im vierten Quartal zu haben sein.

Apropos: Ein Video mit einer ausführlichen Erklärung zu den neuen Flugmodi der Phantom 3- und Inspire 1-Drohnen haben wir hier veröffentlicht.

IBC 2015: Alle News in der Übersicht

Newsübersicht - Zubehör
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: DJI - Zemuse X5, X5R
 

dji zenmuse x5 side web
Mit der Zenmuse X5 und X5R bringt DJI neue 4K-Kameras mit 3-Achs-Gimbal für seinen Inspire 1. 
dji zenmuse x5 front web
Das X5-System unterstütz MFT-Objektive, allerdings nur einige ausgewählte, die vom Gewicht her passen, damit das Gimbal die Bewegungen ausgleichen kann. 
zenmuse x5r web
Die Zenmuse X5R nimmt zusätzlich 4K RAW auf eine 512 Gigabyte SSD auf. 

 

Forumthemen

 

Webtipp: So geht's

 
Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
logo transp white text