IBC 2015: Sony PXW-FS5 - kompakter 4K-Camcorder mit Super35 CMOS

Update: Sony IBC-Interview 11.09.2015: Eines der Geheimnisse um neue Sony-Kameras zur IBC ist gelüftet: Der neue PXW-FS5 ist ein Super35-Camcorder für Wechseloptiken mit 4K-Videoaufnahme und Full-HD-Video mit bis zu 240 Bildern in der Sekunde. Damit ist er eine kompaktere Variante des PXW-FS7.

Update:

Gleich nach der Pressekonferenz haben wie mit Claus Pfeifer und Reiko Beitz von Sony ein Interview zur Positionierung und den technischen Features geführt.

News vom 11.09.2015

Die technischen Details kurz zusammgenfasst: Ein integrierter Super35 Exmor CMOS mit effektiven 8,3 Megapixeln für ein maximale Videoauflösung von 3840 x 2160 Pixel in XAVC QFHD mit 30p, 25p oder 24p bei einer Framerate von 100/Mbps respektive 60/Mbps. Aufgezeichnet wird in „MPEG-4 AVC/H.264 4:2:0 Long profile“, wobei der Camcorder auch Full-HD in XAVC HD 10 Bit (MPEG-4 AVC/H.264 4:2:2 Long profile) mit bis zu 50p respektive 60p erstellen kann – die Datenrate liegt hier bei 50/Mbps bzw. 35/Mbps. In den technischen Daten nicht erwähnt, spricht Sony im Pressetext noch von einem Burst-Modus: Hier soll der PXW-FS5 Full-HD 8 Sekunden lang mit bis zu 240 Bildern pro Sekunde aufzeichnen können, für besonders gute Zeitlupeaufnahmen. Dafür hat er einen dualen SD-Kartenslot integriert.

Sony integriert variable elektronische ND-Filter (von 1/4ND bis 1/128ND) für mehr kreativen Spielraum und verspricht cineastische Aufnahmen. Der Camcorder nimmt jegliche Objektive von Sony SLRs per Adapter sowie E-Mount und A-Mount auf. Er wird im Kit mit dem „E lens PZ 18-105mm F4 G OSS( SELP18105G)“ für einen Brennweitenbereich von 18 bis 105 Millimeter geliefert.

Als Anschlüsse stellt der PXW-FS5 zwei XLR-Buchsen fürs Mikrophon sowie eine Multir/Micro-USB-Buchse für die Ausgabe von Video wie Audio. SDI-Ausgang stellt er für „SD/HD/3G(Level-B)“ bereit und hat noch einen HDMI-Ausgang an Bord. Auch die Kophörerbuchse fehlt nicht und neben der WiFi-Funktion (IEEE 802.11 b/g/n) kann er auch per LAN-Buchse ans Netzwerk „gestöpstelt“ werden. Er kann zusätzlich noch per NFC kommunizieren. Zubehör wie Lampe oder Mikro packt man auf den MI-Zubehörschuh.

Die Bildkontrolle gelingt über einen 8,8 Zentimeter LCD mit 1,56 Millionen Bildpunkten. Der Sucher misst einen Zentimeter, setzt auf OLED und hat native 1,44 Millionen Bildpunkte. Die kompletten technischen Daten und ein Video zum neuen Camcorder findet man hier.

Der Body des PXW-FS5 wiegt 800 Gramm – wann und zu welchem Preis der Camcorder kommen soll, erwähnt Sony noch nicht.

IBC 2015: Alle News in der Übersicht

Newsübersicht - Camcorder
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Sony - PXW-FS5
 
sony pxw fs5 1 web
Mit dem PXW-FS5 bringt Sony einen kompakten Wechseloptik-Camcorder für UHD-Aufnahmen mit bis zu 100 Mbps und Full-HD-Zeitlupen mit bis zu 240 Bildern in der Sekunde.
sony pxw fs5 2 web
Der PXW-FS5 nimmt Optiken von A- wie E-Mount auf und kann per Adapter auch mit Sony SLR-Optiken bestückt werden.
sony pxw fs5 3 web
Der PXW-FS5 ist mit einem 8 Zentimeter LCD mit 1,56 Millionen Bildpunkten und einem 1-Zentimter-OLED-Sucher mit 1,44 Millionen Bildpunkten ausgestattet.
pxw fs5 side web
Der PXW-FS5 arbeitet mit stufenlos einstellbarem ND-Filter.
pxw fs7 vs pxw fs5 vergleich web
Im Vergleich: Oben der PXW-FS7 unten der PXW-FS5.

 

Forumthemen


11.09.2015, 10:44
wann und zu welchem Preis der Camcorder kommen soll, erwähnt Sony noch nicht. Als vorläufige Orientierung mag die bereits bekannte Preisempfehlung für den US-Markt dienen, die bei 7299 Dollar für die FS5K (also inklusive dem 18-105mm-Zoom) und 6699 Dollar für das Kameragehäuse liegt - ein überraschend geringer Unterschied zur FS7. ...

23.09.2015, 16:27
Nach dem "wie viel" haben wir noch eine Ergänzung zum "wann" der FS5: Zwar können wir noch keinen konkreten Termin nennen, jedoch soll der Camcorder voraussichtlich ab Dezember 2015 lieferbar sein.

Diskussion im Forum weiterverfolgen ...

 

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis