YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Panasonic LQ70L: 4K-Displays für Vermiet- und Veranstaltungsbranche

Mit zwei scheibenlosen Versionen der 98 und 84 Zoll LED-LCD-Panels TH-98LQ70L und TH-84LQ70L komplettiert Panasonic sein Display-Sortiment für Profianwender.

Panasonic reagiert mit den leichteren und helleren LQ70L Modellen auf die Kundenwünsche der Vermieter und lässt das Sicherheitsglas weg. Beide Modelle TH-98LQ70 und TH-84LQ70 bieten eine Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln. Panasonic verspricht „die neueste Generation der Bildoptimierungstechnologie für scharfe und realistische Bilder“. Entsprechend arbeiten die beiden mit integrierten 3D-LUT- sowie 6-Achsen-Farbkorrektur.

Der Zielgruppe gerecht werden sollen die Monitore über einen mit Aluminiumstreben verstärkten Rahmen, der ein Verbiegen verhindert. Die Displays können auch im Hochformat genutzt werden.

Panasonic legt viel Wert auf den Profimarkt, denn hier ist der Markt weniger preisgetrieben, sondern folgt eher dem Projektgedanken. Geräte müssen auch langfristig zu reparieren und austauschbar sein. Damit ist man zwar sicher nicht allein (siehe Meldung zu Toshibas Ausstieg aus dem Fernseher-Geschäft), aber dennoch betont man, dass die LQ70 Reihe identische Aufnahmelöcher und -abstände für Halterungen wie die früheren großformatigen Plasma-Displays hat. Somit will man natürlich auch das Aufrüstgeschäft bei Stammkunden bedienen.

Toshiba: Schluss mit Unterhaltungselektronik

Newsübersicht - Präsentation
Schnittsoftware-Vergleich

Link zum Hersteller: Panasonic - TH-98LQ70L TH-84LQ70L
 
Panasonic 4K_2
Ohne Scheibe soll der Bildeindruck besser werden und weniger Spiegelungen auftreten.
Panasonic 4K_1
Die spiegellosen LQ70L-Monitore gibt es in 98 und 85-Zoll.
 

 

Forumthemen