YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Rolleiflex Hipjib: Stativ-Hüftgurt im Praxistest

Den Rolleiflex Hipjib werden viele zuerstmal kritisch beäugen – das ging auch uns so, denn es sieht schon etwas merkwürdig aus, wenn das Stativ eingeklinkt ist. Doch wir wollten es genauer wissen und haben uns mit dem Hipjib eine konkrete Filmproduktion vorgenommen.

So haben wir in der Praxis ausprobiert ob der Stativhüftgurt tatsächlich zu besonderen Kamerapositionen verhilft und ob man damit am Ende so pfiffige Aufnahmen hinbekommt, dass man sie zu einem Musikvideo zusammenschneiden kann.

Das war nicht einfach – doch wir denken das Video zeigt, was machbar ist. Zumal wir nicht nur das Musikvideo zeigen, sondern auch wie die Aufnahmen entstanden sind. So ist ein Praxisvideo entstanden, der gleichzeitig auch als kleine Bedienungsanleitung zum 200 Euro teuren Rolleiflex Hipjib dienen kann.

Praxisvideo: Rolleiflex-Hipjib im Musikvideo-Einsatz

Newsübersicht - Zubehör
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Rolleiflex - Hipjib
 
Hipjib News
Wir zeigen, was man mit dem Rolleiflex Hipjib hinbekommt und haben aus dem Videomaterial einen kurzen Musikclip zusammengeschnitten.
Hipjib Titel_Grafik_Website_News
Der Praxistest ist gleichzeitig Workshop - und wir denken sehenswert.
va 0515_news_1
Der Praxistest begleitet den Ratgeber "bewegte Kamera" in der VIDEOAKTIV 5/2015.

 

Forumthemen

Diese Diskussion im Forum weiterverfolgen ...
Rolleiflex Hipjib: Stativ-Hüftgurt im Praxistest