YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Super-8-Digitalisierung: Reflecta Super 8 Scanner

Wer noch alte Super 8 Filme hat, sollte diese ins digitale Zeitalter retten, bevor das Filmmaterial weiter altert und sröde wird. Wir zeigen wie dies mit dem Reflecta Super 8 Scanner klappt und wie man das Bild in der Nachbearbeitung verbessert.

Der Reflecta Super 8 Scanner sieht aus wie ein Projektor – ist aber ein Scanner, der als Komplettlösung von Laien bedienbar sein soll. Er wird via USB mit dem Rechner verbunden und von dort mit einer eigenen Software gesteuert. Die "CyberView" genannte Software sorgt dafür, dass die Filmrolle automatisch weitertransportiert und der Film Bild für Bild abfotografiert wird. Am Ende berechnet die Software aus den Bildern ein Film.

Wir haben uns die Scanner-Kiste und die Ergebnisse genauer angeschaut. Entsprechend liefern wir hier das Scannergebnis und zeigen, wie man mit etwas Nachbearbeitung noch etwas bessere Ergebnisse erzielen kann. Das Video ergänzt unseren Test in der VIDEOAKTIV 5/2015.

Workshop: Reflecta Super 8 Scanner und die Nachbearbeitung

Newsübersicht - Editing
Schnittsoftware-Vergleich

Link zum Hersteller: Reflecta - Super 8 Scanner
 
Reflecta NEwsDSC00180
Wir haben den Reflecta Super 8 Scanner stundenlang arbeiten lassen - selbst muss man beim Scannvorgang nicht machen. 
Reflecta Titel_Grafik_Website_news
Wie man den Scanner bedient und was man mit etwas Nachbearbeitung herausholt - das zeigt unser Workshop.
 

 

Forumthemen

Diese Diskussion im Forum weiterverfolgen ...
Super-8-Digitalisierung: Reflecta Super 8 Scanner