YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

MicW iGo Mic: Stereo-Mikro für GoPro-Cams im Test

Wer seine GoPro-Actioncam nicht nur unter Wasser einsetzt, hat des öfteren den Wunsch nach besserem Ton, da das integrierte Mikrofon nicht immer ausreicht. Wir testen das winzige iGo Mic von MicW, ein sehr leichtes Stereomikrofon, speziell für die Hero-Cams.

Was 30 Jahre Camcorder-Geschichte nicht schafften, das machen DSLR-Hype und Action-Boom möglich: Immer mehr Hersteller bauen neuerdings Mikrofone für Filmer. MicW ist mit Messmikros bekannt geworden, aber auch im Kamera-Lager kein Neuling mehr: Bereits mit dem leichtgewichtigen Mono-Richtmikrofon iShotgun (Test in Heft 1/2013) ließen die Chinesen aufhorchen – und fanden kurioserweise im eigenen Land eifrige Nachahmer für ihr Konzept, die den Markt inzwischen mit billigen Kopien überschwemmen.

Das iGo Mic schließt die Angebotslücke in Richtung Stereo und ist mit seiner leichten Kunst-stoffkonstruktion prinzipiell für alle Camcorder, DSLR-, Bridge- und Systemkameras geeignet, die einen Toneingang in Miniklinken-Bauweise und eine Plug-in-Stromversorgung übers Mikrokabel bieten. Besonders im Fokus stehen aber die zahlreichen Hero-Actionfilmer, das ist schon am mitgelieferten Befestigungs- wie Anschlussmaterial zu erkennen, das speziell für Action-Cams ausgelegt ist.

Wir haben das MicW iGo Mic ausführlich getestet. Im Artikel lesen Sie die Ergebnisse.

Im Test: GoPro-Mikrofon - MicW iGo Mic

Newsübersicht - Sound
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: MicW - iGo
 
iGoMic
Mit externen Mikros ist besserer Ton für GoPro-Kameras ist kein Problem. Wir testen das iGo Mic von MicW.

 

Forumthemen