Rollei Sportsline 100: wasserfeste Outdoor-Kamera

Eine Symbiose aus Action-Cam und Digi-Knipse stellt Rollei mit der Sportsline 100 vor. Die anvisierte Zielgruppe trägt sie schon im Namen, dazu ist sie sogar wasserdicht.

Die Sportsline 100 ist mit einem 1/2,3 Zoll großen CCD-Sensor von Sony ausgestattet, der mit 20 Megapixeln auflöst. Optisch kann die Kamera bis zu 4fach zoomen und deckt damit einen Brennweitenbereich von 26 bis 104 Millimeter (KB), bei einer Helligkeit von F3,2 bis F5,8 ab. Das wasserdichte Gehäuse soll sich für 10 Meter Tauchtiefe eignen.

Der Hacken allerdings: Die Videoqualität liegt lediglich bei 720p mit 30 Bildern in der Sekunde. Aufgenommen wird im AVI-Format auf microSDHC-Speicherkarten mit bis zu 32 Gigabyte. Die Szenenlänge für eine Videodatei ist auf 29 Minuten begrenzt. Es gibt 28 Motivprogramme, darunter Zeitraffer- und Intervall-Funktionen mit bis zu 60 Minunten. Makro-Fotoaufnahmen sollen aus bis zu fünf Zentimeter Nähe als JPEG gelingen.

Auf der Rückseite zeigt ein 2,7 Zoll großes LCD mit 230.000 Bildpunkten im 4:3-Format die Vorschau. Als Anschlüsse sind eine miniUSB- und eine USB 2.0-Buchse vorhanden.

Die Rollei Sportsline 100 misst 10,75 x 6,61x 5,04 Zentimeter und kommt auf ein Gewicht von 162 Gramm. Sie wird in Grün, Blau und Orange Anfang Juli für 130 Euro erhältlich sein.

Action-Cam-Test: GoPro Hero 4 Silver - oder günstiger?

Newsübersicht - Camcorder
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Rollei - Sportsline 100
 
Rollei-Sportsline-100 web
Rolleis Sportline 100 ist bis in 10 Meter wasserfest, zeichnet Videos aber nur in 720p30 auf.
Rollei-Sportsline-100 back orange web
Der LCD auf der Rückseite misst 2,7 Zoll und zeigt die Vorschau in 4:3.

 

 

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis