YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Braun Jumper II: 80 Euro für eine Action-Cam

Braun liefert ab sofort die Jumper II – eine Action-Cam die offiziell mit Full-HD-Auflösung beworben wird, besonders kompakt ist und vor allem junge Käufer und Einsteiger im Actionvideo-Segment ansprechen soll.

Video-Auflösung von 1920x1080p. Der Haken der günstigen Cam: In Full-HD packt sie gerade mal 20 Vollbilder – deutlich zu wenig für ordentliche Actionvideos. In der kleinen HD-Auflösung von mit 1280x720 sowie der „krummen“ Auflösung von 1440 x 1080 sind es dann immerhin 30 Vollbilder was dann wenigsten die untersten Anforderungen erfüllt. Gespeichert wir das Video in einer AVI-Datei.

Auf der Rückseite der Kamera gibt es einen 1,77 Zoll (4,31 cm) großen Bildschirm – soweit wir das anhand der Fotos beurteilen können hat dieser das 4:3 und nicht das übliche 16:9-Format. Zur Kamera gibt es das übliche Unterwassergehäuse, das sie bis zu 30 Meter Tauchtiefe vor Wasser schützt. Im Lieferumfang sind zudem Lenker- und Helmbefestigung sowie das USB Kabel zum Laden. Die Betriebsdauer der Kamera soll bei vollgeladenem Akku ca. 70 Minuten betragen.

Testvideo: Action-Cam-Test bei VIDEOAKTIV

Newsübersicht - Camcorder
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Braun Fototechnik - Jumper II
 
Braun Jumper-II_1
Brauns Jumper wird zwar mit Full-HD-Auflösung beworben, doch das kann sie nur mit 20 Bildern - zu wenig für eine Action-Cam.
Braun JumperII_case
Das Gehäuse hält die Action-Cam bis 30 Meter wasserdicht.
Braun JumperII_back
Das kleine Display scheint im 4:3 Format zu sein, so dass 16:9 Videos noch kleiner dargestellt werden.

 

Forumthemen