YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Aiptek PocketCinema A100W: kleiner LED-Pico-Projektor

Ziemlich futuristisch sieht er ja aus, der neue PocketCinema A100W von Aiptek, die Technik macht ihn dann aber doch gegenwärtig. Der kleine Mini-Beamer setzt auf LED-Leuchtmittel und soll ein bis zu 300 Zentimeter großes Bild projizieren können.

Die maximale Auflösung liegt bei 854 x 480 Pixeln mit einer Lichtstärke von 120 Lumen. Ein 300 Zentimeter Bild wird der Aiptek damit also nicht ausleuchten können und aufgrund der geringen Auflösung sieht das dann auch nicht mehr sonderlich ansprechend aus. Bei kleineren Bildgrößen dürfte aber zumindest im abgedunkelten Raum ein ordentliches Bild auf der Leinwand ankommen. Allerdings sollte man den PocketCinema A100W vornehmlich als Gerät für Kurzpräsentationen (PowerPoint & Co.) sehen, für die Film-Show dürfte er sich nur schwerlich eignen.

Immerhin gibt es einen integrierten Akku (2000 mAh), der bei 100 Lumen Lichtstärke für 80 Minuten reichen soll. Das DLP-Gerät ist WLAN-Fähig und kann demnach Inhalte auch per Airplay und Miracast oder vom Tablet, Smartphone respektive Laptop empfangen. Als herkömmliche Videoschnittstelle dient eine HDMI-Buchse mit MHL-Funktion. Via HDMI-Ausgang lässt sich das Bild an eine andere Präsentationsquelle weiterleiten. Ton wird über den integrierten Lautsprecher oder via 3,5 Millimeter Kopfhörer-Buchse an ein Sound-System ausgegeben.

Die LED-Leuchten sollen für 20.000 Betriebsstunden genügen. Die Steuerung gelingt über Bedienelemente am Gerät oder eine Smartphone-App. Den Fokus regelt man manuell.

Der Aiptek PocketCinema A100W misst nur 11,3 x 11,2 x 3,5 Zentimeter und wiegt 280 Gramm, womit er wirklich sehr kompakt ist. Er kostet 349 Euro bei sofortiger Verfügbarkeit.

Im Test: mobiler LED-Beamer - LG PF80G

Newsübersicht - Präsentation
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Aiptek - PocketCinema A100W
 
aiptek pocetcinema_a100w_front_web
Der Aiptek PocketCinema A100W zeichnet sich vor allem durch seine sehr kompakten Maße aus. Er misst nur 11,3 x 11,2 x 3,5 Zentimeter bei einem Gewicht von 280 Gramm. Ein Akku ist integriert.
aiptek pocetcinema_a100w_detail_web
Für den Zuspieler-Anschluss gibt es lediglich eine HDMI-Buchse. Per WLAN kann der Aiptek aber auch mit anderen Zuspiel-Quellen wie Laptop, Tablet oder Smartphone kommunizieren.
 

 

Forumthemen