NAB 2015: Panasonic AK-UB300 - 4K-Box-Kamera

Für Kontroll-Studios, Wetter- oder Verkehrs-Überwachung hat Panasonic auf der NAB noch eine kleine Box-Kamera namens AK-UB300 mit UHD-Video-Aufzeichnung vorgestellt.

Die Kamera nutzt 2/3-Zoll-Linsen und hat einen 1 Zoll MOS Sensor mit für bis zu 3840 x 2160 Pixel mit 59.94p/50p oder 1920 x 1080 mit den gleichen Bildraten integriert. Die Empfindlichkeit liegt bei F10/2000lx mit einem Rauschverhalten von S/N 60dB und einem Dynamik-Umfang von „600 Prozent (-6dB~36dB)“.

Es gibt Anschlüsse für 4x 3G-SDI, wobei als Ausgangs-Formate unter anderem 1080 Pixel mit 59.94p, 50p, 59.94i,50i, 29.97p, 25p, 23.98p, 24p(Native), 24p(Over 60i) für HD genannt werden. In 4K gibt die Kamera 2160 Pixel mit 59.94p, 50p, 29.97p, 25p und 23.98p aus.

HD-Bilder lassen sich aus UHD croppen, was mittels Fernsteuerung gelingt. Die Ausgabe von vier Streams in 1080p60 mit 24 Mbps in H.264 soll dabei gleichzeitig machbar sein. Mittels IP-Live-Monitoring (per Netzwerk) können zudem Bilder von 10 Kameras in einem Browser-Fenster gleichzeitig angezeigt werden.

Die Panasonic AK-UB300 wird in den USA im Winter 2015 verfügbar sein. Preise gibt´s noch nicht.

NAB 2015: Alle News in der Übersicht

Newsübersicht - Camcorder
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Panasonic - AK-UB300
 
Panasonic ak ub300 web
Die AK-UB300 ist für Überwachungszwecke von Wetter oder Verkehr gedacht und kann UHD-Video mit bis zu 60 Vollbildern aufzeichnen.

 

 

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis