YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

NAB 2015: Blackmagic Video Assist und Ursa Viewfinder

Auch Blackmagic eifert Atomos nach und liefert bald eine Kombination aus Vorschaumonitot und Videorecorder. Blackmagics Video Assist nimmt Signale via SDI oder HDMI entgegen.

Der Video Assist hat einen Monitor mit 12,7 cm Diagonale (5 Zoll) – das entspricht auch dem Vorschaumonitor der gerade vorgestellten Ursa Mini. Allerdings ist es mehr als eine native Full-HD-Vorschau – er liefert Kontrollwerkzeuge wie ein Histogramm und Audio Meter. Der Monitor soll einen Einsichtwinkel von 135 Grad liefern. Zudem nimmt der Video Assist Signale mit 10-bit 4:2:2 mit ProRes oder DNxHD Codierung auf – wobei Blackmagic beim Aufnahmemedium auf SD-Karten setzt.

Für die Stromversorgung kann der Kameramann auf gleich zwei Schächte für Akkus zurückgreifen, wobei diese „hot pluggable“ sind – also während des Betriebs ein Akku getauscht werden kann ohne, dass die Aufnahme unterbrochen wird. Alternativ kann man den Video Assist via 12 Volt Netzteil mit Strom versorgen. Der Video Assist soll 495 US-Dollar kosten und wird mit einem kleinen integrierten Standfuß ab Juli geliefert. Selbstverständlich lässt er sich aber auch auf die Kamera montieren.

Blackmagic hat zudem nun einen eigenen Viewfinder für seine Ursa Kameras, wobei dieser mit OLED-Display mit Full-HD-Auflösung arbeitet. Davor gibt es eine Glasoptik mit Dioptrin-Ausgleich. Der Ursa Viewfinder lässt sich dank der Verstellmöglichkeiten mit dem rechten oder linken Auge nutzen. Eine SDI-Verbindung sorgt fürs Bildsignal von der Kamera. Ein Sensor hilft Strom sparen, da das Display nur an ist, wenn es auch benötigt wird. Über ein Tally-Light kann der Sucher signalisieren wenn die Kamera in Recordfunktion gegangen ist. Der Ursa Fiewfinder wird ab Juli für 1495 Euro verkauft.

NAB-Newsportfolio: alle NAB-Neuheiten

Newsübersicht - Zubehör
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Blackmagic Design - Video Assist
 
blackmagicvideoassistlfrontbackangle
Den kleineren Modellen von Atomos macht Blackmagic mit dem Video Assist Konkurrenz. Das Display arbeitet mit Full-HD-Auflösung - zwei Akkus sorgen für lange Aufnahmezeiten.
URSAEVF 1
Der Ursa Viewfinder nimmt via SDI Kontakt mit der Kamera auf. Er bietet ein OLED-Display mit Full-HD-Auflösung.
nab 2015_portfolio_pt
Alle Neuheiten der NAB - hier in unserem Newsportfolio.

 

Forumthemen

Diese Diskussion im Forum weiterverfolgen ...
NAB 2015: Blackmagic Video Assist und Ursa Viewfinder