MZ

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 75

Bildmanipulationen

Picture Profiles bei Sony-Camcordern sind für viele Filmer ein Buch mit sieben Siegeln. Wie sich damit Videos verbessern lassen, erklärt dieser Ratgeber.

Die meisten Profi-Kameramänner lassen die Finger von den Bildsettings der elektronischen Kameras. Dieses Geschäft ist ihnen zu heikel. Sicherer ist es eh, den Look erst in der Postproduktion festzulegen, denn falls am Rechner etwas schief läuft, lässt sich das meist wieder rückgängig machen. Beim Dreh kommen Fehler teurer zu stehen – sofern man sie überhaupt rechtzeitig bemerkt. Tatsächlich sind die meisten Camcorder im Rahmen ihrer Fähigkeiten schon recht gut auf die täglichen Anforderungen des Kameramanns eingestellt.

Wer da ohne Fachwissen eingreift, hat gute Chancen, das Bild zu verschlimmbessern. Das Herrschaftswissen vermittelt etwa Sony gerne in teuren Spezialkursen. Was sich hinter den Bildeinstellungen verbirgt, wird auch in der Bedienanleitung oft nur lapidar erklärt.

VA 315 BILDMNIPULATIONEN
Foto: Martin Biebel
Ratgeber:

pfeil_klw Bildeinstellungen bei Sony-Camcordern

VA 0315 Heft 165
zurück zur Übersicht
Jetzt kaufen:
ikon haus orange
Aktuelles Heft - am Kiosk erhältlich.
2 49 pp

Dieser Artikel in unserem Shop als Download.

Zahlungsmöglichkeiten:

paypal zahlung
pp 790 orange

Die komplette Ausgabe in unserem Shop als Download.

Zahlungsmöglichkeiten:

paypal zahlung
bestellen 790 orange
Die aktuelle Ausgabe von VIDEOAKTIV jetzt versandkostenfrei bestellen. (7,90 Euro inkl. Versand)

Zahlungsmöglichkeiten:

heft bestellung


Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis