YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Nikon D7200: Mittelklasse Video-DSLR

Die neue Nikon D7200 ersetzt die Nikon D7100 und arbeitet mit dem neueren Bildprozessor Expeed 4, sowie dem bereits bekannten APS-C Sensor mit 24,2 Megapixeln. Bei neuen Funktionen hat sich Nikon an den h├Âherwertigen Modellen orientiert.

So hat sich Nikon beim Autofokus an den eigenen FX-Modellen bedient und erm├Âglicht eine Motiverfassung bis zu -3 LW. Die D7200 arbeitet mit 51 Messfeldern (davon 15 Kreuzsensoren) und bietet eine ISO-Empfindlichkeitsbereich von 100 bis 25.600. Es k├Ânnen bis zu 6 Bilder/s im DX-Format und bis zu 7 Bilder/s mit der Bildfeldoption 1,3x aufgenommen werden.

Die Nikon D7200 zeichnet Full-HD-Filme mit Bildraten von bis zu 25p/30p, mit der Bildfeldoption 1,3x sogar bis 1.080/50p/60p auf. Nikon hat nun ein eigenes Filmmen├╝s integriert in dem alls Videoeinstellungen versammelt sind. Videos k├Ânnen nicht nur auf die SD-Speicherkarten im doppelten Kartenfach aufgezeichnet sondern parallel ├╝ber HDMI an einen externen Rekorder oder Monitor ├╝bertragen werden. Die Kamera bietet zur Belichtungskontrolle die Zebra-Darstellung und erm├Âglicht eine Kombination der ISO-Automatik mit der manuellen Belichtungssteuerung (M), so dass auch bei wechselnden Lichtverh├Ąltnissen die Sch├Ąrfentiefe exakt bestimmt werden kann. Die Kamera soll mit einer verbesserten Audiosteuerung einen besseren Ton bieten, wobei man den Frequenzgang (Breitband/Sprache) ausgew├Ąhlten und und Windger├Ąusche unterdr├╝cken kann.

Die neue D7200 ist die erste Nikon-Spiegelreflexkamera von Nikon mit WiFi-Funktion und NFC (Near Field Communication)-Unterst├╝tzung f├╝r die Fernsteuerung und Bild├╝bertragung auf mobile Ger├Ąte. 

Die Kamera arbeitet aber auch mit dem ebenfalls neuen externe Funkmikrofon ME-W1 zusammen, das sich via Bluetooth anbinden l├Ąsst. Das neue Funkmikrofon hat gleich zwei Mikrofone: Eines am Sender und eines am Empf├Ąngermodul. Somit lassen sich der Ton am Motiv oder nur die eigene Stimme aufzunehmen, oder ein beidseitiges Gespr├Ąch festzuhalten.

Die Nikon D7200 soll bereits diesen Monat ausgeliefert werden und kostet 1179 Euro (Kamerabody) beziehungsweise im Kit mit dem Nikkor 18-105 mm 3,5-5,6G ED VR 1399 Euro. Zudem wird es nocn f├╝r 1499 Euro ein Kit der D7200 mit dem Nikkor 18-140mm 3,5-5,6G ED VR geben. Das Funkmikrofon ME-W1 Funkmikrofon soll ab Mai f├╝r 279 Euro verkauft werden.

Im Test: Olympus OM-D E-M5 Mark II im Schwachlicht-Test

News├╝bersicht - Foto
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Nikon - D7200
 
Nikon D7200_18_105_front
Die Nikon D7200 ├╝bernimmt viele Funktionen aus der gehobenen Klasse.
Nikon D7200_back
Der 8 cm (3,2 Zoll) gro├če Monitor auf der R├╝ckseite bietet ca. 400.000 RGB-Bildpunkte. Der Sucher verf├╝gt ├╝ber ein OLED-Element f├╝r die Anzeige der Aufnahmeinformationen.
 

 

Forumthemen