YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

4K-Testvideo: JVC GY-LS300 - der Vollformat-Camcorder

Ein 4K-Profi-Camcorder für 3500 Euro – ist das realistisch. JVC meint ja und liefert zu diesem Preis (zuzüglich Mehrwertsteuer) den GY-LS300 mit Vollformatsensor und Micro-Four-Thirds-Bajonett für Optiken. Wir haben erste Testvideos.

Trotz der durchaus aggressiven Preisgestaltung ist der GY-LS300 nicht spärlich ausgestattet, sondern bietet das was man von JVC bereits seit längerem kennt: ausgefeilte Streaming-Optionen, ein SD-Karten Doppelschacht und eine abnehmbare Audioeinheit. Letzteres ist nicht die einzige Parallele zum bereits als Prototypen-Test vorgestellten GY-HM200, mit dem sich die Kamera relativ viel Baugruppen und nahezu den Kamerabody teilt.

Der entscheidende Unterschied ist der AltaSens Super 35-Sensor und die Option verschiedene Optiken aufsetzen zu können. Wir haben das spannende Konzept näher beleuchtet und wieder mit einem der ersten Modelle die ersten Aufnahmen produziert – schauen Sie selbst, was den 4K-Camcorder auszeichnet und aufzeichnet.

Im Test: JVC GY-LS300

Newsübersicht - Camcorder
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: JVC Professional - GY-LS300
 
GY-LS300
Wir haben einen der ersten LS300-Camcorder in der Praxis getestet und zeigen neben Testaufnahmen auch die entscheidenden Funktionen und die Bedienung.
2015 02_GY-LS300_News
Hier geht´s zum ersten Testvideo der GY-LS300.
 

 

Forumthemen

Diese Diskussion im Forum weiterverfolgen ...
4K-Testvideo: JVC GY-LS300 - der Vollformat-Camcorder