YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Mantona Turnaround 360: Panoramakopf für Kleinkameras

Panoramaaufnahmen aus der Hand gelingen nur selten wackelfrei. Außerdem sind sie als Timelapse-Aufnahmen eine eher langwierige Angelegenheit. Damit der 360-Grad-Schwenk sauber funktioniert, bietet sich ein Panoramakopf wie der Mantona Turnaround 360 an.

Der Kopf eignet sich für Actioncams, Smartphone, Digitalkamera und DSLRs respektive Systemkameras bis 800 Gramm. Der Hersteller weist explizit darauf hin, dass nur Kameras, deren Schwerpunkt über dem Stativgewinde liegt geeignet sind und Kameras mit schweren Objektiven nicht.

Mit dem Mantona Turnaround lassen sich dann Panorama-, Zeitraffer- und Intervall-Aufnahmen realisieren. Dafür schwenkt der Kopf automatisch um die eigene Achse: in 60 Minunten um 360 Grad, in 45 Minuten um 270 Grad, 180 Grad in 30 Minuten und um 90 Grad in einer Viertelstunde. Das Gehäuse des Panoramakopfes ist aus Metall gefertigt – er hat einen mechanischen Antrieb integriert.

Es gibt sowohl ein 1/4 Zoll Gewinde, als auch eine 1/4 Zoll Bohrung für die Aufnahme von Kameras und Zubehör sowie das Platzieren des Kopfes auf einem Stativ.

Der Mantona Turnaround 360 ist ab sofort bei Foto Walser für 40 Euro zu haben.

Im Test: DJI Ronin - 3-Achs-Gimbal

Newsübersicht - Zubehör
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Mantona - Turnaround 360
 
mantona turnround 360 web
Gerade für Actioncams und Smartphones ist der kleine Panoramakopf bestens geeignet.
mantona turnround 360 kamera web
Der Mantona Turnaround 360 nimmt Kameras mit Zubehör bis 800 Gramm auf.

 

Forumthemen

Diese Diskussion im Forum weiterverfolgen ...
Mantona Turnaround 360: Panoramakopf für Kleinkameras