Lanparte HHG-00: Smartphone-Gimbal-Test

Klar im Blick hat Lanparte die Selfie-Filmer, denn das leichte und mit einer Hand haltbare Gimbal ist auf Smartphones und Action-Cams ausgelegt. Damit trifft man den Nerv der Zeit und gleicht die Schwachstelle der Kameratechnik aus.

Die kleinen Optiken der Smartphones bieten derzeit nur selten Bildberuhigung – zwar gibt es hier, wie auch bei den Action-Cams bereits eine elektronische Stabilisierung, teils als App, doch diese kommt an eine optische, wie sie derzeit die Camcorder bieten, nicht heran.

Mit einem Gimbal gleicht man, zumindest im übertragenen Sinn, die Bewegungen optisch aus. Die Idee dabei: Drei Motoren, jeweils einer für jede Achse, arbeiten gegenläufig zur stattfindenden Bewegung und halten die Kamera so stets ruhig und in der Horizontalen.

Bei ruhigen langsamen Bewegungen ist das inzwischen gut machbar, doch wir haben alle sechs Gimbals aus dem großen Test in der VIDEOAKTIV 2/2015 auch härteren Bedingungen unterzogen. Zu jedem der sechs Gibals wird es hier ein entsprechendes Testvideo geben. Den Anfang hat das große Drei-Achs-Gimbal DJI Ronin gemacht. Nun springen wir ans andere Ende der Preisklasse und zeigen die Funktionalität des Lanparte HHG-00.

Im Test: Lanparte HHG-00

Newsübersicht - Zubehör
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Lanparte - HHG-00
 
Lanparte-09669
Für ein Gimbal relativ klein, aber eben auch "nur" auf Smartphones beziehungsweise via Adapter auf Action-Cams (HHG-01) ausgelegt ist das Lanparte Rig HHG-00.
2015 01_Lanparte_Website_News
Wir zeigen im Video das Gimbal im realen Einsatz und wie man die Kamera aufsetzt und justiert.
VA 0215_News_1
Die VIDEOAKTIV 2/2015 ist ab sofort am Kiosk beziehungsweise über unseren Online-Shop versandkostenfrei zu beziehen. Für besonders Eilige bieten wir den PDF-Download

 

 

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis