Sachtler vermarktet Petrol Bags: Vitec dünnt seine Marken aus

Sachtler hat eine ganze Riege an 37 Taschen, Koffern und Rucksäcken für den Transport des Filmer-Equipments angekündigt. Schaut man genauer dahinter, überarbeitet die Vitec Group derzeit offensichtlich ihre Markenvielfalt.

Auf der einen Seite kauft der englische Sachtler-Eigner Vitec Group immer noch neue Firmen zu – auf der anderen Seite versucht man gerade offensichtlich die Hauptmarken zu stärken und diese mit einer größeren Produktvielfalt auszustatten. Bei Manfrotto, Teil der Imaging Division bei Vitec, hat man bereits die Taschenmarke Kata beerdigt und deren Portfolio Manfrotto zugeschlagen.

Nun folgt der gleiche Schritt bei der Videocom Division: Petrol Bags, gerade unter Filmprofis sehr verbreitet, geht mit Sachtler zusammen – auf gut Deutsch: Petrol Bags gibt´s ebenfalls nicht mehr unter eigenem Namen. Taschwen werden künftig unter dem bekannteren Namen Sachtler vermarktet.

Die neuen Sachtler Taschen, Trolleys, Rucksäcke und Koffer werden, so betont es Sachtler, „weiterhin bei Betrieben gefertigt, die schon seit 15 Jahren eine enge Partnerschaft mit der Vitec Goup haben“. Die recht schwammige Formulierung lässt vermuten, dass die relativ teuren selbst hergestellten Petrol Bags nicht mehr gefertigt werden und man statt dessen auf bereits bestehende Kontakte zu Zulieferern aus Fernost zurückgreift. So ist es letztendlich auch bei Kata/Manfrotto gelaufen.

VIDEOAKTIV-Lesertest: Sachtler Ace L MS CF

Newsübersicht - Markt
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Sachtler - Bags
 
SAC Bags_Range
Sachtler liefert gleich zu Beginn die gesamte Range an Produkten und weiterhin auch spezialisierte Taschen für Video und Audio-Equipment.
PetrolBags Sachtler
Bei Sachtler verweißt man nicht wirklich auf Petrol Bags - doch dereh Webseite offenbart unmissverständlich: Petrol Bags gibt es nichtmehr.
 

 

Forumthemen


19.01.2015, 10:13
Es ist also zukünftig Fernost drin und Sachtler steht drauf. Daraus schließe ich mal (vielleicht etwas voreilig aber erfahrungsgemäß), dass die Qualität eher schlechter und der Preis eher höher wird.

19.01.2015, 14:41
bereits die Taschenmarke Kata beerdigt...Nun folgt der gleiche Schritt bei...Petrol Bags Das sind gute Nachrichten für Vitec, das mit der Aufgabe gleich zweier Marken sicher viel Geld spart, doch als Kunde profitiert man von solchen Unternehmensentscheidungen selten. Im Gegenteil: Man kann fast schon von Glück sagen, wenn sich nicht zuviel ...

Diskussion im Forum weiterverfolgen ...

 

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis