YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Sony PXW-X70: 4K-Update - die Details

Sony hat uns nun nähere Informationen zum geplanten 4K-Update des Kompakt-Profi-Camcorders PXW-X70 mitgeteilt, so dass jetzt technische Details, Termin und Preise klarer werden.

Der Camcorder hat im aktuellen VIDEOAKTIV-Test gut abgeschnitten bis auf den Punkt der 4K-Fähigkeit. Wobei hier schon klar war, dass es ein Update geben soll. Zum Frühjahr 2015 wird der X70 4K-Videos aufzeichnen können. Die Frameraten für die interne Aufzeichnung werden 24/25 und 30fps (genauer 29,98) sein. Daneben gibt die PXW-X70 auch 4:2:0 komprimiertes 4K-Video via HDMI aus.

Die interne Aufzeichnung wird ausschließlich auf SDXC-Speicherkarten möglich sein, das Kompressionsformat ist XAVC-L. Wobei das L für Long-GOP steht und sich somit vom XAVC-S-Codec bei Consumergeräte unterscheidet. Die Dateien werden in einen professionellen Bereich üblichen MXF-Container abgelegt. XAVC-S dagegen erscheint mit dem bekannten .mp4 Dateikürzel.

Das Update wird ziemlich genau 500 Euro Kosten und soll vom Besitzer einer PXW-X70 selbst durchgeführt werden können.

Im Praxistest: 4K-Camcorder Panasonic HC-X1000

Newsübersicht - Camcorder
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Sony - PXW-X70
 
pxwx70 side_140725_07-1200
Derzeit liefert der PXW-X70 nur Full HD-Auflösung - das Update für 4K kommt im Frühjahr. 
VA 0115_News1_web
Die neue VIDEOAKTIV 01/2015: Ab sofort via PayPal oder im Printshop zu kaufen. Zur Heftübersicht mit allen Artikeln geht´s hier.
 

 

Forumthemen

Diese Diskussion im Forum weiterverfolgen ...
Sony PXW-X70: 4K-Update - die Details