YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Filmerwissen: von 24p bis 60i - die richtige Bildrate zum Filmen

25p, 50i, 50p oder gar 24p, 60p oder 60i - welche Bildfrequenz ist optimal? VIDEOAKTIV erklärt in einem neuen Camcorder-Wissen-Leitfaden Grundlegendes bezüglich Bildwiederholraten und dem richtigen Aufnahmeformat.

Kurz und gut: Eine 25p-Aufnahme ruckelt bei der Wiedergabe am TV. Und das auffällig, unprofessionell und unschön. Doch wie Unkraut hat sich die Meinung in Deutschland verbreitet, dass 25p die Frequenz der Wahl ist, wenn es darum geht, im Spielfilm- oder Kinolook zu filmen.

Wenn Sie einen Camcorder oder filmenden Fotoapparat per HDMI an Ihren Fernseher anschließen, wird dieser nur Aufnahmen mit 24p oder 50i sanft und ruckelfrei abspielen. Der Grund dafür ist einfach, dass die gesamte Signalverarbeitung im Fernseher heute wie vor 50 Jahren auf die Interlaced-Signale abgestimmt ist, welche Fernsehsender ausstrahlen.

Doch mit welcher Bildrate soll man dann filmen? In diesem neuen "Wissen für Filmer"-Ratgeber erklären wir die Details.

Ratgeber: Bildraten und wie man am besten filmt

Newsübersicht - Camcorder
Camcorder-Vergleich

 
 
2014 10 27 Bildraten Ratgeber news1 web
AVCHD 50p - korrekt, oder sollte man doch auf eine anderen Bildwiederholrate umschalten? Der neue Ratgeber von VIDEOAKTIV gibt Antworten.
2014 10 27 Bildraten Ratgeber Titel news web
In diesem neuen Camcorder-Leitfaden gehen wir auf die verschiedenen Bildraten ein und erklären, welches Format sinnvoll ist.

 

Forumthemen