Im Test: JVC DLA-X 500 - 4K-Heimkino-Projektor

4K-Projektoren sind zurzeit das Non-Plus-Ultra zum Präsentieren von Filminhalten. Wie gut sich der JVC DLA-X 500 in dieser Disziplin schlägt, haben wir überprüft. Den Test gibt´s ab sofort online.

Der DLA-X 500 ist eigentlich ein Full- HD-Projektor im 4K-Gewand: Er arbeitet mit drei D-ILA-Chips, die jeweils mit nativen 1920 x 1080 Pixeln auflösen, und „erstellt" daraus ein UHD-Bild mit 3840 mal 2160 Pixeln.

So nimmt er 4K-Inhalte über die HDMI-Buchse mit 50 respektive 60 Bildern entgegen und rechnet Full-HD-Videos in eine bessere Qualität hoch – quasi ein „Pseudo-4K-Bild". Gegenüber einem Projektor mit „richtigem" 4K-Chip schlägt sich das im Preis nieder und macht den DLA-X 500 vergleichsweise erschwinglich.

Wie gut sich der 4K-Beamer in den Disziplinen Ausstattung, Bedienung und natürlich Bildqualität schlägt, haben wir in diesem neuen Test überprüft.

(pmo)
Im Test: JVC DLA-X 500 RBE - 4K-Beamer

Newsübersicht - Camcorder
Camcorder-Vergleich

2014 10 jvc dla x500 rbe news1
Der JVC DLA-X 500 RBE schustert aus drei Full-HD-Bildern ein UHD-Bild. Wie gut die Qualität der 4K-Projektion ist, lesen Sie in diesem neuen Test.

 

 

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis