YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Im Test: Dell Precision M3800 - Schnitt-Notebook

Notebooks als Workstations haben wir bisher meist lässig als „Schlepptops" bezeichnet. Das Dell Precision M3800 räumt mit diesem Vorurteil auf. VIDEOAKTIV hat den Videoschnitt-Laptop getestet.

Was ist das – ein Notebook oder eine Workstation? Rein äußerlich lässt sich das kaum unterscheiden, denn die Gattungen verschwimmen immer weiter. Dell zählt das Notebook Precision M3800 in jedem Fall zu den Workstations – dabei orientiert es sich im Design an seinen XPS-Notebooks.

Doch es ist, ungewöhnlich für eine Workstation, etwas flacher und leichter. Gleichzeitig rüstet Dell beim Display auf, das nicht nur höher auflösend, sondern berührungssensitiv ist und somit den Trend zur Touchbedienung aufgreift, den auch Adobe für seine Programme der Creative Cloud ausgibt.

Was der mobile Schnittrechner leistet, haben wir in diesem Test überprüft.

(pmo/jos)
Test: Schnitt-Notebook Dell M3800 auf dem Prüfstand

Newsübersicht - Camcorder
Camcorder-Vergleich

2014 10 dell m3800 news2
Das Dell M3800 ist in der stärksten Variante mit bis zu 16 Gigabyte Arbeitsspeicher und QHD-Display ausgestattet. Den Test lesen Sie hier.
2014 10 dell m3800 Titel news
Wir haben dem Dell M3800 auf den Zahn gefühlt. Was das sehr mobile Schnitt-Notebook kann, lesen Sie in diesem neuen Test.
 

 

Forumthemen

Diese Diskussion im Forum weiterverfolgen ...
Im Test: Dell Precision M3800 - Schnitt-Notebook