Datavideo PTC-120 HD,SD: PTZ-Kamera mit Full-HD-Video

Mit der PTC-120 HD/SD zeigt Datavideo eine neue PTZ-Kamera für Überwachungszwecke auf der IBC. Vorteil der kleinen Kameras ist, dass sie sich an Wand, Decke Boden oder Tisch montieren lassen.

Mit Hilfe einer Infrarot-Fernbedienung lässt sich die kleine Kamera steuern. Sie arbeitet mit einem 1/2.8 Zoll CMOS mit 2,0 Megapixel und zeichnet 1080p mit 60/50 oder 30/25 Vollbildern in der Sekunde auf. Auch 50/60 Halbbilder sind machbar sowie 720p50/60 oder 720p25/30.

Als Objektiv kommt ein 20fach Zoom zum Einsatz, das mit Weißabgleich und automatischem Belichtungsmodus für ein gut erkennbares Bild auch bei schlechten Lichtverhältnissen oder starkem Hell-Dunkel-Kontrast sorgen soll.

Die Kamera kann horizontal wie vertikal 300 Grad pro Sekunde schwenken, wofür ein servo- antriebsgeregelter DC-Motor zum Einsatz kommt. Als Anschlüsse hat die Kamera einen 3G-SDI-, DVI-, Komponenten- und CVBS-Ausgang.

Die PTC-120 ist kompatibel mit jedem Videozubehör und verfügt über 128 Voreinstellungen. Neben der Überwachungstätigkeit ist die Kamera auch für Aufzeichnungen bei Vorlesungen, Videokonferenzen oder bei Aufführungen geeignet.

Den Vertrieb in Deutschland übernimmt tele-data. Preis und Erscheinungsdatum stehen noch aus.

(pmo)
JVC GY-HM650: Netzwerkprotokolle fürs Streaming erklärt

Newsübersicht - Camcorder
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Datavideo
datavideo ptc 120 web
Die PTC-120 HD/SD ist für Überwachungszwecke oder die Aufnahmen von Vorlesungen, Aufführungen und Konferenzen gedacht.

 

 

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis