Avid Media Composer: Update auf Version 8.1

Noch schnelleres und effizienteres Bearbeiten von Videos verspricht Avid mit der neuen Version seines Schnittprogramms. Mit dem ebenfalls überarbeiteten Avid Everywhere will man die Vernetzung der Medienschaffenden voranbringen.

Wie inzwischen schon fast üblich gibt es neben der Kaufversion als Box auch ein Software-Abo, womit Avid die „flexible Lizensierungsmodelle“ preist. Wie dem auch sei – sowohl Kunden die die Box-Version haben als auch die Abonnenten bekommen neue Funktionen, die wir in einem Screencast jetzt ausführlich vorstellen.

Vorteile verspricht Avid durch ein schnelleres Editing mit verbesserten Timelines in denen man nun Clips und Tracks direkt ausblenden kann. Zudem kann man nun DPX-Daten direkt integrieren und hat Zugriff auf AAX-Plugins mit Soundeffekten. Das Multicam-Editing klappt nun auch mit 3D-Videoclips und beim Export hat Avid Verbesserungen vorgenommen. Details sehen Sie im Video.

Noch bis Jahresende können Kunden ältere Media Composer-Versionen für 273,70 Euro updaten. 

(jos)
Screencast:: Avid MediaComposer 8.1 - neue Funktionen

Newsübersicht - Editing
Schnittsoftware-Vergleich

Link zum Hersteller: Avid
Avid MediaComposer81
Im Screencast zeigen wir welche neuen Funktionen integriert sind und welche Verbesserungen sich dadurch ergeben.
2014 08_Avid_Update8_1_Titel_News
Vorgestellt werden die neuen Funktionen von Avids Produktspezialist Michael Bleser.
 

 

 

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis