Blackmagic: ProRes für Cinema, Pocket Cinema und Production Camera 4K

Blackmagic hat eben das kostenfreie Software-Update Version 1.8.2 freigegeben, das die drei Kameras um drei neue Apple ProRes-Dateiformate erweitert.

Neben dem CinemaDNG-RAW und komprimiertem ProRes-422-HQ-Format beherrschen die Cinema Camera, die Pocket Cinema Camera und die Production Camera 4K jetzt auch ProRes 422, ProRes 422 (LT) und ProRes (Proxy). Damit können die Kameras kleinere Videodateien produzieren und länger auf die gleiche Speicherkarte aufzeichnen, wobei die 4:2:2-Abtastung und in 10-Bit-Quantisierung identisch bleiben.

Das Update lässt sich mit Windows und Mac-Rechnern durchführen – es muss nur eine USB-Kabelverbindung zur Kamera besehen. Nach abgeschlossener Installation des Updates werden dem Nutzer die neuen Formate in ihren Kamerammenüs angezeigt. Die Auswahl des ProRes-Formattyps für die Aufzeichnung erfolgt über die integrierten Bildschirmmenüs der Kamera. Alle ProRes-Typen lassen sich wiedergeben. Spannend ist das Update auch für Leute, die am gestern gemachten Angebot der Pocket Cinema Camera für 475 Euro interessiert sind. Duch die neuen Formate klappt die Aufzeichnung auch auf kleineren und langsameren (günstigeren) SD-Karten.

Die aufgezeichnete ProRes-Dateien lassen sich direkt in DaVinci Resolve 11 und Apple Final Cut Pro X öffnen, wo sie unmittelbar für Farbkorrektur, Schnitt und Finishing bereitstehen.

Für die Kameramodelle soll es auch künftig weitere Updates geben, die den Funktionsumfang erweitern, kündigt Blackmagics Chef an.

(jos)
Praxistest: 4K-Video-Test der Panasonic GH4

Newsübersicht - Camcorder
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Blackmagic Design
blackmagic production camera 4k
Die Production Cinema Camera 4K beherrscht die neuen Formate genauso wie die kleine ...
blackmagic pocket cinema camera
... Pocket Cinema Camera, die es derzeit für 475 Euro gibt. Über einen Nachfolger kann man hier entsprechend spekulieren.
 

 

Forumthemen


18.07.2014, 09:27
Finde ich gut. Wer aber weiss das ProRes in manchen Winowsapplikationen Probleme macht wünscht sich zusätzlich DNxHD. Aber da sind die Specs wohl bei 4K ein Thema.

Diskussion im Forum weiterverfolgen ...

 

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis