Blackmagic Pocket Cinema Camera: Preis mehr als halbiert

Wenn die Preise fallen, dann wird immer über einen Nachfolger spekuliert: Normalerweise kostet die Pocket Cinema 939 Euro – jetzt soll die kleine Filmkamera für 375 Euro  [Achtung Update] über den Ladentisch wandern.

Ein recht klarer Indiz für einen Abverkauf: Blackmagic macht diesen Sonderpreis „aufgrund begrenzter Verfügbarkeit nur solange der Vorrat reicht“. Zu gut Deutsch: Sind alle derzeit produzierten Pocket Cinema Camera weg wird nicht mehr nachproduziert, auch wenn es im Pressetext heißt, dass es anschließend zum „normalen, empfohlenen Einzelhandelspreis von 995 US$ (939 Euro) zurückgeht“. Das Ende der Angebotszeit ist der 31. August 2014.

Der Straßenpreis der Blackmagic Pocket Cinema Camera lag ohnehin eher in der Region um 850 Euro. Doch auch dann handelt es sich immer noch um mehr als eine Halbierung des Preises.

Erwarten kann man damit wohl eine Neuvorstellung zur IBC im September. Dazu passt, dass Blackmagic dieses Jahr auch auf der gleich im Anschluss (sogar mit Überschneidung) stattfindenden Photokina ausstellt – genau dahin passt ein neues Modell wie die Pocket Cinema.

Spannend dürfte damit werden welche Fortschritte Blackmagic macht, denn die Pocket Cinema ist, das hat der VIDEOAKTIV-Test gezeigt, in Sachen Videoqualität wirklich sehr gut – doch bei der Bedienung und Handhabbarkeit hapert es. Bisher haben sich die Anwender also einiges aufbürden müssen, wollte man mit dieser Kamera perfekt filmen. Dieser Kritik wird sich Blackmagic wohl nicht nochmal aussetzen – wobei eines wohl bleiben wird: Die Pocket Cinema ist, will man das Potential ausschöpfen, auf die nachträgliche Bearbeitung mit dem kostenfrei beiliegenden DaVinci Resolve Lite 11 angewiesen. Wer wirklich im CinemaDNG-Format arbeitet sollte sich einige Einarbeitungszeit gönnen.

Update 17.07.2015 8:53 Uhr

Preis nach oben korrigiert

Gerade haben wir über das Forum erfahren, dass der von Blackmagic bisher angebotene Preis wohl offensichtlich falsch umgerechnet (oder ohne Mehrwertsteuer) war. Wir haben uns schon gewundert wie aus 495 US-Dollar 375 Euro werden. In jedem Fall ist auf der Blackmagic-Webseite nun der Preis aktualisiert - auf 475 Euro.

Update 18.07.2014 8:22

Update für Pocket Cinema

Inzwischen hat Blackmagic noch ein kostenloses Update veröffentlicht und spendiert der Kamera neue ProRes-Formate.

(jos)
Im Test: Taschenspieler (Pocket Cinema-Test)

Newsübersicht - Markt
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Blackmagic Design
blackmagic pocket cinema camera
Kompakt und doch das große Kino: Wer mit der Blackmagic Cinema Camera arbeitet sollte sich die Zeit geben wie in großen Produktionen mit Lichtbestimmung zu arbeiten.
blackmagicpocketcinemacameraback
Blackmagic verkauft seine Kameras weltweit - das Angebot gilt entsprechend ebenfalls Weltweit.
 

 

Forumthemen


17.07.2014, 00:43
http://www.blackmagicdesign.com/de Hier steht auf einmal 475,- Euro. Vor ein paar Minuten stand da tatsächlich 375,- Euro.

17.07.2014, 08:52
Merci für diesen Hinweis - ich mache ein Update!

17.07.2014, 08:59
Hier steht auf einmal 475,- Euro. Vor ein paar Minuten stand da tatsächlich 375,- Euro. Hatte sich da möglicherweise jemand mit brutto und netto vertan? Die Preisangaben auf der BM-Webseite sind stets mit Umsatzsteuer und schon gestern, als dort groß und deutlich "375 Euro" als Endpreis inklusive Steuer stand, hatten ...

Diskussion im Forum weiterverfolgen ...

 

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis