YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Sony VPL-GTZ1: 4K-Ultrakurzdistanz-Projektor

Sony erweitert seine Präsentations-Sparte rigoros um 4K-fähige Geräte. Neu dazu gesellt sich der VPL-GTZ1, ein 4K-Projektor für kurze Distanz.

Als Lichtquelle integriert Sony Laser-Technik und verspricht dadurch einen wartungsfreien Betrieb von bis zu 20.000 Stunden. Der VPL-GTZ1 bietet 4K-Auflösung, also anzunehmenderweise native 4096 x 2160 Pixel, obwohl Sony dazu keine genaueren Angaben macht.

Der Projektor kann ein Bild mit einer Diagonale von 1,7 bis 2,3 Metern auf die Leinwand bringen und das bei direktem Anliegen (laut Sony Null-Millimeter-Abstand) an der Projektionsfläche. Bei einem Abstand von 17,2 Zentimetern schafft er gar eine 2,7 bis 3,7 Meter große Projektion. Damit soll er in Museen, Signage-Umgebungen und auf Videowänden wie Designsimulationen und Trainingsanwendungen zum Einsatz kommen. Dabei liefert er eine Bildhelligkeit von 2000 Lumen und soll aufgrund seines sehr leisen Lüfters im Betrieb nicht stören.

Neben der herkömmlichen Aufstellung lässt sich der VPL-GTZ1 auch an die Decke hängen und ist damit für die Rückprojektion. Für ein großflächiges Bild lassen sich mehrere Projektoren miteinander verbinden.

Einen Preis und die genauen technische Daten zum VPL-GTZ1 erwähnt Sony noch nicht. Der 4K-Projektor soll aber noch dieses Jahr auf den Markt kommen.

(pmo)
Test: mobiler LED-Beamer - LG PF80G

Newsübersicht - Präsentation
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Sony
SonyPro VPL-GTZ1 1 front web
Sieht ein bisschen aus wie eine Heizung, ist aber ein 4K-Projektor von Sony für ultrakurze Distanz.
SonyPro VPL-GTZ1 1 ein web
Der Sony VPL-GTZ1 kann sowohl von unten als auch an der Decke befestigt projizieren und schafft bei Null-Millimeter-Abstand bereits ein bis zu 2,3 Meter großes Bild.

 

Forumthemen