Canon EF-M 55-200mm: Telezoom-Objektiv für EOS M

Canon stellt mit dem EF-M 55-200mm 1:4,5-6,3 IS STM sein erstes Telezoom-Objektiv der EF-M-Reihe für die Systemkameras der EOS M-Sparte vor.

Der Brennweitenbereich der neuen Präzisionsoptik liegt bei 55 – 200 Millimeter (88-320 Millimeter KB) und erlaubt damit einen sehr großen Telebereich. Die Lichtstärke liegt bei 1:4,5-6,3, wobei der integrierte optische 3,5-Stufen-Bildstabilisator und die STM Technologie für wackelfreie Bilder beim Zoomen und in der Bewegung sorgen sollen.

Letztere hilft laut Canon gerade Filmern für sanfte Übergänge bei der Scharfstellung. Dabei soll es nahezu keine Geräuschentwicklung beim automatischen Scharfstellen geben. Der manuelle Fokusring erlaubt die individuelle Schärfeanpassung.

Canon packt die Technik des EF-M 55-200mm 1:4,5-6,3 IS STM in ein Metallgehäuse. Es wiegt 260 Gramm und kommt auf Maße von 6,09 x 8,6 Zentimeter. Im Inneren des Objektivs soll eine UD-Linse für gleichbleibende Bildqualität über den gesamten Brennweitenbereich sorgen. Ein starrer Fronttubus garantiert laut Canon eine konstante Bildqualität beim Filtereinsatz.

Das Canon EF-M 55-200mm 1:4,5-6,3 IS STM ist ab Juli für 329 Euro im Handel.

(pmo)
Test HX-A500: 4K-Action-Cam von Panasonic

Newsübersicht - Zubehör
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Canon
Canon EF-M-55-200mm-f4.5-6.3-IS-STM web
Das Canon EF-M 55-200mm 1:4,5-6,3 IS STM ist ein Telezoom mit großem Telebereich für Canons EOS M Systemkameras mit APS-C-Sensor.

 

 

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis