YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Im Test: LED-Beamer PF80G von LG

Zur Fußball-WM sind mobile Präsentations-Geräte der Renner. VIDEOAKTIV hat den kompakten und tragbaren LED-Beamer PF80G von LG im Kurztest.

Beim PF80G setzt LG auf ein kompaktes Gehäuse und kombiniert LED-Lampen mit DLP-Technik. Der 0,65 Zoll große Chip von Texas Instruments sorgt dabei für native 1920 x1080 Pixel. LG will damit auch Heimkino-Fans für LED begeistern.

Neben der geringeren Abwärme und der höheren Lebensdauer der LEDs im Vergleich zu einer konventionellen Beamer-Lampe soll der DarkChip 4 für einen hohen Kontrast und knackige Farben sorgen. Die verwendeten RGB LEDs kommen auf eine Helligkeit von 1000 ANSI Lumen, bei einer Lebenszeit von 30.000 Stunden. Mit WiFi und Miracast empfängt der Beamer Video- und Ton-Signale auch kabellos.

Der LG PF80G wiegt 2,2 Kilogramm und misst 27,5 x 21,9 x 4,5 Zentimeter. Was er kann, hat VIDEOAKTIV im Kurztest überprüft.

(pmo)
Test: mobiler LED-Beamer - LG PF80G

Newsübersicht - Präsentation
Camcorder-Vergleich

LG pf 80 g front web
Der LG PF80G ist sehr kompakt, setzt auf LED-Technik und liefert ein bis zu 1000 ANSI Lumen helles Bild.

 

Forumthemen

Diese Diskussion im Forum weiterverfolgen ...
Im Test: LED-Beamer PF80G von LG