YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Sony RX100 III: dritte Kamera der RX100-Serie

Update: Preise und Liefertermin - 16.05.2014: Zu den im Programm bleibenden Kameras RX100 und RX100 II gesellt sich die RX100 III, die mit verbessertem Objektiv, Sucher und schnellerem Bildprozessor bessere Videoeigenschaften bieten soll.

Das kompakte Gehäuse ist weiterhin aus Aluminium, die Bedienknöpfe am Gehäuse sind dagegen nun frei belegbar. Aus der Kamera heraus kommt nun via HDMI ein 4K-Signal für die Fotodiashow am Fernseher. Der Exmor R CMOS-Bildsensor der RX100 III bietet 20,1 Megapixel Auflösung und soll zusammen mit dem Bionz X Bildprozessor schneller und rauschfreier arbeiten.

Als Objektiv integriert Sony ein Zeiss Vario-Sonnar T*-Objektiv mit dem Blendenbereich F1.8-2.8 und einem Zoom von 24 bis 70 Millimeter. Es ist ein Graufilter integriert, der bei viel licht die Arbeit mit offener Blende und somit geringer Schärfentiefe ermöglicht.

Die neue RX100 III ist mit einem elektronischen OLED-Sucher ausgestattet, der nach oben ausklappt. Das Display hat eine Bildschirmdiagonale von 7,5 Zentimetern (drei Zoll) und lässt sich um 180 Grad nach oben und um 45 Grad nach unten drehen. Die Kamera zeigt dank Zebra-Funktion über Streifen überbelichtete Stellen an und hilft mit einer Peaking-Anzeige beim Scharfstellen.

Die RX100 III beherrscht Videoaufnahmen im XAVC S-Standard und somit mit einer Datenrate von bis zu 50 Megabit/s. Sie kann gleichzeitig ein Video im AVCHD/XAVC S- und im MP4-Format aufnehmen. Für Zeitlupen beherrscht sie eine Bildwiederholfrequenz bis zu 100 Bildern pro Sekunde. Die Kamera liefert ein reines Videosignal via HDMI, so dass sie auch mit externen Video-Fieldrekordern genutzt werden kann. Dank optischem SteadyShot-Bildstabilisator und der Intelligente Aktiv-Modus verspricht Sony ruhige und scharfe Foto- und Videoaufnahmen.

Natürlich darf bei einer neuen Kamera WiFi und NFC nicht fehlen, wobei hier eine Kommunikation mit den Sony Ultra HD-Fernsehern möglich sein soll, so dass 4K Fotos drahtlos übermittelt werden.

Den Preis teilt Sony noch nicht mit – unser Kollege ist bei der Präsentation vor Ort. Wir erweitern diese News sobald wir weitere Infos haben.

Update 30.05.2014

Preise und Liefertermin

Sony hat inzwischen bekannt gegeben, dass die RX 100 III bereits ab Mitte Juni lieferbar sein soll. Der Preis der neuen Kompaktkamera soll bei 849 Euro liegen.

(jos)
Video: Erster Check der Sony Alpha 6000 - ILCE-6000

Newsübersicht - Foto
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Sony
facebooktwitter
DSC-RX100-III Sucher
Der Sucher klappt nach oben aus und soll dank Beschichtung reflektionsfrei sein.
DSC-RX100-III Rueckseite
Die Tasten am Gehäuse lassen sich nun über das Menü individuell mit Funktionen belegen.
DSC-RX100-III Objektiv
Das Objektiv bietet mehr Weitwinkel und ist im Telebereich lichtstärker.

 

Forumthemen

Diese Diskussion im Forum weiterverfolgen ...
Sony RX100 III: dritte Kamera der RX100-Serie