YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Nikon 1 S2: Systemkamera macht Fotos und Videos parallel

"Nikon 1" steht für Systemkameras, zu denen sich mit der Nikon 1 S2 ein neues Modell mit 14,2 Megapixel CMOS-Sensor im CX-Format und Hybrid-AF-System dazugesellt, das dank dem Autofokus auch fürs Filmen gut sein soll.

Nikon verspricht zudem die derzeit höchste Bildrate bei Serienbildaufnahmen: zehn Bilder sind es im RAW-Format, 20 Bilder/s mit kontinuierlichem Autofokus und bis zu 60 Bilder/s, wenn der Autofokus gar nicht arbeiten muss. Der Hybrid-AF-Systems der Nikon 1 arbeitet mit 135 Autofokus-Messfeldern, davon 73 Phasenerkennungs-AF-Messfelder, die gleichmäßig in der Mitte des Bildfeldes angeordnet sind.

Bei der Bildverarbeitungs-Engine setzt Nikon wieder auf seinen Expeed 4A Dualprozessor. Die Kamera bietet einen Empfindlichkeitsbereich von ISO 200 bis 12.800. Die Automatik arbeitet aber im Empfindlichkeitsbereich von ISO 200 – 6400. Die Vorschau gibt es auf dem 7,5 cm (3 Zoll) großen Monitor mit ca. 153.000 RGB-Bildpunkten.

Full-HD-Videos nimmt die Kamera im Mov-Dateiformat und mit H.264 komprimiert auf MicroSD-Karten auf. Die Kamera unterstützt die Bildformate 1.920 x 1.080 Pixel mit wahlweise 60 und 30 Vollbildern und 1.280 x 720 Pixel ebenfalls mit 60 und 30 Vollbildern. Dazu gibt es noch einen Zeitlupenmodus – allerdings im Seitenverhältnis 8:3 mit 640 x 240 Pixeln, aber mit 400 Bildern beziehungsweise bei 320 x 120 Pixeln mit 1.200 Bildern in der Sekunde. Es gibt nun eine sogenannte Auto-Fotopicker-Funktion bei der die Kamera den Bildausschnitt analysiert und parallel zur Filmaufnahme automatisch Fotos speichert. Man kann aber während der Videoaufnahme auch manuell Fotos speichern. Mit dem "Jump Cut" soll man Zeitabläufe mit Stop-Motion-Anmutung aufnehmen können. Zudem kann die Kamera automatisch nach 4-Sekunden die Videoaufnahme beenden und dann acht der kurzen Einstellungen aneinander heften.

Die Nikon 1 S2 im Kit mit dem 1 Nikkor 11-27,5 mm gibt es in klassischem Schwarz, elegantem Weiß und knallbuntem Gelb für 459 Euro. Zudem gibt es die Kamera mit den zwei Optiken 1 Nikkor 11-27,5 mm + 1 Nikkor VR 30-110 mm aber nun in den Farben Schwarz und Weiß für 639 Euro. Allerdings kommt sie erst im Herbst in den Handel.

(jos)
Im Test: Panasonic Lumix DMC-GH4

Newsübersicht - Foto
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Nikon
facebooktwitter
Nikion1 s2 Farben
Die kompakte Nikon 1 S2 gibt es in drei Farben.
Nikon1 S2 BK back
Über den Monitor auf der Rückseite gibt es die Vorschau und das Menü bei dem Nikon besonders einfache Bedienung verspricht.
Nikon1 S2 WH WU1a
Mit dem optionalen AdapterWU-1a lassen sich Aufnahmen auf ein Smartphone oder einen Tablet-Computer übertragen.

 

Forumthemen

Diese Diskussion im Forum weiterverfolgen ...
Nikon 1 S2: Systemkamera macht Fotos und Videos parallel