YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

NAB 2014: Blackmagic URSA - Super35-Sensor f├╝r 4K

  Nicht weniger als eine Revolution verk├╝ndet Blackmagic mit seiner zweiten Kameraneuheit auf der diesj├Ąhrigen NAB, dem 4K-Schultercamcorder URSA, den man durchaus als Kampfansage an die etablierte Konkurrenz von Sony oder Arri verstehen darf. Und in der Tat stecken einige interessante Innovationen in dieser 6000 Dollar-Kamera. Angefangen beim riesigen 10-Zoll-Ausklappdisplay ...

Angefangen beim riesigen 10-Zoll-Ausklappdisplay bis hin zur M├Âglichkeit, sowohl Sensor als auch Objektivbajonette selbst wechseln zu k├Ânnen, macht die Kamera gewaltig Eindruck.

Als Frameraten liefert die Kamera 3840 x 2160 Pixel mit 23.98/24/25/29.9 und 30p sowie das gesamte Spektrum f├╝r 1920 x 1080 Pixel. Es gibt vier unterschiedliche Ausf├╝hrungen: Je eine mit EF- und PL-Mount sowie die Variante Broadcast und HDMI mit Video (B4) Mount. Gespeichert wird auf CFast 2.0-Karten als Apple ProRes 422 oder in 12 bit lossless Cinema DNG RAW.

Alle integrierten Anschl├╝sse kann man sich auf dem Produktbild rechts anschauen. Unter anderem gibt es zwei XLR-Ausg├Ąngen plus 1 x 12G-SDI 10-bit f├╝r 4:2:2 und einmal 3G-SDI. Alle weiteren Informationen sind in der sehr ausf├╝hrlichen Pressemitteilung und den technsichen Daten zu finden.

Die Preise beginnen bei 5995 US-Dollar f├╝r die EF-Version. Die PL-Variante startet bei 6495 US-Dollar. Angaben zu den beiden anderen Versionen sollen in K├╝rze folgen. Liefertermin laut Blackmagic voraussichtlich bereits ab Juni/Juli dieses Jahres.

(Bernd E./pmo)
Newsportfolio: Alle News zur NAB 2014 im ├ťberblick

News├╝bersicht - Camcorder
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Blackmagic Design
facebooktwitter
black magic ursa web
4k-Kamera mit Super35Sensor und Global-Shutter f├╝r unter 6000 US-Dollar.
black magic ursa connections web
Bei den Anschl├╝ssen gibt┬┤s neben SDI auch XLR plus Timecode-Input/Output und SDI-Out. Die Tech Specs verraten alle Details.

 

Forumthemen