YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

NAB 2014: Blackmagic - FullHD-"Studio Camera"

  Keine NAB ohne Ank├╝ndigung einer neuen Kamera von Blackmagic: In diesem Jahr hei├čt das neue Modell "Studio Camera" und soll, so Firmenchef Grant Petty, die "kleinste unter den Broadcast-Kameras, aber mit einem ├╝bergro├čen Sucher ausger├╝stet" sein. Letzterer misst zehn Zoll in der Diagonalen und nimmt, wie bei Blackmagic ├╝blich, die R├╝ckseite der Kamera ein. Entsprechend dem Bedarf bei Liveproduktionen ...

Entsprechend dem Bedarf bei Liveproduktionen verf├╝gt die Studio Camera ├╝ber Tally, einen Anschluss f├╝r Glasfaserkabel, die eine Signal├╝bertragung ├╝ber mehrere Kilometer Entfernung erlauben, sowie - ein Novum f├╝r Blackmagic - zwei XLR-Audioeing├Ąnge. Ebenso sind SDI-Ein- und Ausg├Ąnge, Anschl├╝sse f├╝r Kopfh├Ârer und Headset, LANC- und USB-Buchsen vorhanden. Die Stromversorgung im Bereich von 10 bis 24 Volt erfolgt wahlweise ├╝ber den firmentypisch festeingebauten Akku, der rund vier Stunden durchhalten soll, oder extern.

Ebenfalls extern muss das 4:2:2-Signal mit 10bit aufgezeichnet werden, wozu Blackmagic den hauseigenen Hyperdeck-Rekorder empfiehlt. Die Aufl├Âsung mit 1920 x 1080 Pixel, also FullHD, ist vorgegeben, daf├╝r kann der Kameramann unter elf verschiedenen Bildfrequenzen zwischen 23,98p und 60p w├Ąhlen, darunter auch die im Broadcastbereich ├╝blichen 50i und 60i.

Zu Sensorgr├Â├če oder Pixelzahl gibts es im Augenblick noch keine offizielle Information, nur der Objektivanschluss ist bereits bekannt: MicroFourThirds, und zwar in der aktiven Variante. Das hei├čt, sowohl eine automatische Blendensteuerung als auch Autofokus sind bei damit ausger├╝steten Objektiven m├Âglich. N├Ąhere Details d├╝rften im Lauf des Abends bekannt werden, wenn Blackmagic auf der NAB zu seiner Pressekonferenz einl├Ądt.

UPDATE - 17:44 Uhr

Inzwischen ist die Produktseite der Studio Camera online, und damit sind nun die genauen Spezifikationen verf├╝gbar. So wird es neben der bereits vorgestellten HD- auch eine 4K-Variante geben, die zus├Ątzlich UHD mit 3840x2160 und bis zu 30p bereitstellen kann. Auch die Preise wurden bereits ver├Âffentlicht: 1995 US-Dollar werden f├╝r die ab sofort lieferbare Studio Camera HD f├Ąllig, 2995 US-Dollar f├╝r das 4K-Modell, das im Juni folgen soll.

(Bernd E./pmo)
Newsportfolio: Alle News zur NAB 2014 im ├ťberblick

News├╝bersicht - Camcorder
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Blackmagic Design
facebooktwitter
BM-Studio-Camera web
Blackmagic Design Studio Camera - so hei├čt das neue Modell und ist mit einem ├╝bergro├čen Sucher ausgestattet.
 

 

Forumthemen