YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Das Duale System

In zwei Preisklassen treten die Aktivmonitore dieses Vergleichs an. Der Test zeigt: Guter Klang ist keine Frage des Geldes.

Am Schnittplatz und im Tonstudio ist oft wenig Platz. Da ist es praktisch, wenn die Lautsprecher, mit denen man den Ton verfolgen und beurteilen will, ihre Verstärker gleich eingebaut haben. Eine Steckdose für die Box und eine Signalstrippe zu PC oder Mischpult reichen – schon hört man, was Sache ist. Sofern die Boxen etwas taugen.

Bei einem Dutzend dieser auch Monitorboxen (das lateinische Wort Monitor bedeutet Mahner, Berater) genannten Produktgattung hörten wir genau hin. Denn gleich, ob die Klangkästen nun „Monitor-", „Studio-" oder „Profi"-Boxen genannt werden: die Begriffe sind nicht geschützt, jeder Hersteller darf seine Produkte nach Belieben titulieren. Wie sie wirklich tönen, verrät erst der Hörtest.

In der günstigen Klasse tummeln sich acht Pärchen, in der oberen vier. Trotz Preiskampf herrscht im Aktivboxenmarkt Goldgräberstimmung, neue Firmen schießen wie Pilze aus dem Boden.

VA 314 DAS DUALE SYSTEM
Im Test:

Einsteiger-Monitore:
• ESI aktiv 05
• Fluid Audio F 5
• Fostex PM 0.4 d
• Fostex PM 0.5 d
• JBL LSR 305
• KRK Rokit 5 G 3
• Mackie MR 5 mk 3
• PreSonus Eris E 5

Oberklasse-Monitore:
• Fostex PX-5
• Monkey Banana Gibbon 5
• Nubert nuPro A-200
• Yamaha HS 7

VA 0314 Heft 165
zurück zur Übersicht
Jetzt kaufen:
ikon haus orange
Aktuelles Heft - am Kiosk erhältlich.
1 99 pp

Dieser Artikel in unserem Shop als Download.

Zahlungsmöglichkeiten:

paypal zahlung
pp 790 orange

Die komplette Ausgabe in unserem Shop als Download.

Zahlungsmöglichkeiten:

paypal zahlung
bestellen 790 orange
Die aktuelle Ausgabe von VIDEOAKTIV jetzt versandkostenfrei bestellen. (7,90 Euro inkl. Versand)

Zahlungsmöglichkeiten:

heft bestellung