YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Canon RC-V100: Fernbedienung für EOS C und XF-Kameras

  Canon bietet mit der Fernbedienung RC-V100 nun eine Steuerung für sein professionelles Filmkamera-Portfolio und kündigt zudem Firmware-Upgrades an. Canon verspricht, dass die RC-V100 Zugang zu allen Kamerafunktionen bietet und neben der Steuerung üblicher Einstellungen wie Blende, Zoom und Weißabgleich auch Spezialitäten anbietet. So ist eine direkte Einstellung von Knee Point/Slope ...

So ist eine direkte Einstellung von Knee Point/Slope und Master Pedestal machbar und es gibt vier Tasten für Custom-Einstellungen, die den vier Tasten am Kameragehäuse entsprechen.

Zur Produkteinführung ist die Canon Fernbedienung RC-V100 mit einer Reihe professioneller Canon Filmkameras und Cinema EOS Kameras kompatibel – darunter die XF300 Serie, die EOS C100, EOS C300 und EOS C500. Voraussetzung ist jedoch bei allen ein Firmware-Update, das wie die Fernbedienung auf Juni angekündigt ist. Noch unklar ist ob es sich wie in der deutschen Pressemeldung verkündet um eine kabellose Fernbedienung handelt. Einen Preis für die Fernbedienung RC-V100 benennt Canon noch nicht. Die Preisempfehlung in Großbritaien lautet auf 2999 Euro. 

Mit dem auf Juni anvisierten Firmware-Update will Canon bei einigen Kameras auch die Funktionalität erhöhen. Ein kostenpflichtiges Upgrade wird es zur EOS C300 geben. Canon ermöglicht damit nun die Dual Pixel CMOS AF Funktionalität (DAF) und verspricht ruhige, schnelle und leistungsstarke kontinuierliche automatische Scharfstellung.

Bereits im Februar soll es für die EOS C100 ein kostenloses Firmware-Update geben über das eine Funktion zur ununterbrochenen kontinuierlichen Aufnahme hinzukommt. Anfangs- und Endmarkierungen können direkt in der Kamera gesetzt werden – ideal für einen direkten Zugang zu ausgewählten Filmszenen. Damit man mit der kontinuierlichen Aufnahme in der Nachbearbeitung etwas anfangen kann muss die Schnittsoftware dieses verstehen. Zur Einführung soll dies zuerstmal mit Grass Valleys Edius Pro 7 klappen.

Abschließend meldet Canon ab Mai 2014 eine Vignettierungskorrektur für die Objektive CN-E35mm T1,5 L F und EF-S 55-250mm 1:4-5,6 IS STM mit der EOS C100, EOS C300 und EOS C500 (EOS C300 und EOS C500 nur mit EF Objektivbajonett) an. Die Vignettierungskorrektur (ab Juni 2014) gleicht durch das Objektiv verursachten Helligkeitsabfall oder Lichteinfall und daraus resultierende Helligkeitsunterschiede an den Bildrändern aus.

(jos)
Im Test: Vollformat-DSLR-Kameras

Newsübersicht - Camcorder
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Canon
facebooktwitter
Canon RC-V100
Die RC-V100 bietet offensichtlich mehr Funktionen als eine übliche Fernbedienung.
Canon RC-V100 Front
Die Tasten erscheinen relativ klein - die Zoom und Schärferegelung klappt über Drehregler.
 

 

Forumthemen

Diese Diskussion im Forum weiterverfolgen ...
Canon RC-V100: Fernbedienung für EOS C und XF-Kameras