YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Bewegte Zeitraffer selbstgemacht: Motor-Slider im Eigenbau

  Zeitraffer-Aufnahmen können, richtig eingesetzt, Videokunst und Dokumentation miteinander verbinden. Variiert dabei die Kameraposition, besitzen die auch als Timelapse bekannten Videos für viele Filmer eine besondere Faszination. Unser Leser Paul Aegerter ist einer davon und entwickelte eine Selbstbau-Variante aus Baumarkt-Komponenten. Der Markt für sogenannte Motor-Slider ...

Der Markt für sogenannte Motor-Slider ist reich gefüllt. Es gibt Ausführungen von wenigen Zentimeter Länge bis zu über zwei Meter messenden Modellen. Entsprechende Kamera-Aufnahmen finden immer öfter auch den Weg in TV-Werbespots der Hollywood-Produktionen.

Doch es müssen nicht immer die teuersten Lösungen her, dachte sich Amateur-Filmer Paul Aegerter. Ein paar Teile aus der Camcorder-Ersatzteilkiste sowie ein bisschen Rohmaterial aus dem Baumarkt um die Ecke – und fertig war der Eigenbau-Motor-Slider.

Nachdem es nicht bei einem Exemplar blieb und zwischenzeitlich der Dritte in der heimischen Werkstatt vollendet wird, fasste er seine Erfahrungen in einer Bauanleitung zusammen, welche wir heute in einer kleinen Motor-Slider-Fotostory veröffentlichen.

(mad)
Der Traum vom Motor-Slider: Eigenbau-Fotostory

Newsübersicht - Intern
Camcorder-Vergleich

facebooktwitter
Motor-Slider Eigenbau Newsbild web
Dass sich der Traum vom eigenen Motor-Slider auch kostengünstig verwirklichen kann, zeigen wir in unserer neuen Selbstbau-Fotostory.
va 0214 web news 2
Alles rund um Camcorder, DSLR und Zubehörtechnik: In der aktuellen VIDEOAKTIV 02/2014

 

Forumthemen