YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Nikon Coolpix P600 und P530: Superzoom-Kameras

  Mit einem optischem 60-fach-Zoom beziehungsweise einem optischem 42-fach-Zoom gehen die Coolpix P600 und P520 an den Start. Beide zeichnen Videos in Full HD auf und bieten optische Bildstabilisatoren. Sie arbeiten mit einem rückwärtig belichteten 16-Megapixel-CMOS-Sensor (1/2,3-Zoll) sowie einem integrierten elektronischen Sucher. Das Nikkor-Objektiv der P600 mit optischem ...

Das Nikkor-Objektiv der P600 mit optischem 60-fach-Zoom deckt einen Zoombereich von 24 bis 1.440 mm ab. Die Kamera arbeitet mit beweglicher Linsengruppe und somit einem optischen Bildstabilisator. Auf der Rückseite hat die Kamera einen neig- und drehbaren Monitor mit RGBW-Technologie und entsprechend 230.250 Bildpunkten. Die Bilddiagonale liegt bei 7,5 Zentimeter. Der Sucher bietet 0,5 Zentimeter Diagonale und 67.000 RGB-Bildpunkte.

Die Coolpix P600 nimmt Full-HD-Videos mit einer Auflösung von 1.080/60i und 50i mit Stereoton auf. Alternativ kann man die Formate 1080/30p oder 1080/25p sowie die iFrame-Formate anwählen. Jetzt beherrscht die Kamera das Focus Peaking, betont somit mittels Konturfilter die Strukturen in fokussierten Bildbereichen, was die Beurteilung der Fokussierung am Monitor oder im Sucher erheblich vereinfacht. Wie inzwischen üblich hat die P600 eine Wi-Fi-Funktion. Die P600 ist in den Farben Schwarz und Rot ab Ende Februar 2014 für 449 Euro im Handel zu finden.

Bei der Coolpix P530 hat das Zoom einen Brennweitenbereich von 24 bis 1000 mm (Kleinbildvergleich) aber ebenfalls den optischen Bildstabilisator. Das Display hier fest verbaute auf der Rückseite bietet ebenfalls 7,5-cm-Diagonale (3,0 Zoll). Die Auflösung liegt bei 307.000 RGB-Bildpunkten. Bei den Videomodi und WiFi-Funktion steht sie der P600 nicht nach. Die Coolpix P530 findet ebenfalls Ende Februar für in Schwarz den Weg in den Handel und soll 349 Euro kosten.

(jos)
Im Test: Camcorder-Mittelklasse

Newsübersicht - Foto
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Nikon
facebooktwitter
P600 RD frt34r on t
Die P600 bietet ein beeindurckenden Brennweitenbereich von 24 bis 1440 Millimeter und soll dank Bildstabilisator dennoch ein scharfes Bild ablichten.
P600 BK LCD 2
Der Monitor auf der Rückseite der P600 ist schwenkbar.
P530 top off
Die P530 bietet ein fest eingebautes Display und eine geringere Brennweite.

 

Forumthemen