YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Sharp PN-K321H: 4K-Monitor für professionelle Zwecke

  Mit dem PN-K321H mischt Sharp im 4K-Segment mit und stellt einen LCD-Monitor mit QFHD-Auflösung, also nativen 3840 x 2160 Pixeln vor. Die Bildgröße beträgt 80,1 Zentimeter (32 Zoll), eine Diagonale, die bislang eher im Fernseher-Bereich anzutreffen war, mit 4K aber auch bei den Monitoren Einzug hält. Sharp sieht den Monitor vor allem in Verbindung mit professionellen Anwendungen im Einsatz. Das wären dann etwa Video- und Foto-Bearbeitungsprogramme ...

Das wären dann etwa Video- und Foto-Bearbeitungsprogramme oder CAD-Anwendungen für das Erstellen von 3D-Grafiken. Der Sharp kommt auf eine Helligkeit von 350 cd/m² und setzt auf einen statischen Kontrast von 800:1. Die Reaktionszeit liegt bei acht Millisekunden, dürfte also gerade für Spiele etwas zu langsam sein und eventuell ein Nachziehen des Bildinhaltes sichtbar machen.

Den Betrachtungswinkel gibt Sharp mit 176 Grad für vertikal wie horizontal an. Das Display lässt sich drehen und somit auch hochkant stellen, was gerade bei der Grafikproduktion von Vorteil ist. Die Anschlussleiste fällt aber vergleichsweise sporadisch aus: Laut dem Datenblatt gibt es lediglich eine DisplayPort- und 3,5 mm Audio-Buchse am Gehäuse. Von HDMI, VGA oder DVI keine Spur. Für die direkte Tonausgabe integriert Sharp zwei 2Watt-Lautsprecher.

Der Sharp PN-K321H wiegt 7,5 Kilogramm und ist ab sofort für 3.849 Euro erhältlich.

(pmo)
LG 84 LM 960 V: 4K-Fernseher im Test

Newsübersicht - Präsentation
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Sharp
facebooktwitter
Sharp-PN-K321H front web
Der Sharp PN-K321H ist für die professionelle Conten-Erstellung gedacht und kommt mit nativen 3840 x 2160 Pixeln Auflösung.
Sharp-PN-K321H pivot web
Das Display des Sharp lässt sich um 90 Grad drehen, was gerade bei Grafik-Anwendungen von Vorteil ist.

 

Forumthemen

Diese Diskussion im Forum weiterverfolgen ...
Sharp PN-K321H: 4K-Monitor für professionelle Zwecke