YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Rechtsratgeber: YouTube-Videos bedenkenlos einbetten?

  Kameras und Schnittprogramme bieten zur Videoverbreitung immer mehr Assistenten, genauso wie die Online-Videoplattformen. Bei rechtlichen Aspekten zum Video-Upload sind Hilfestellungen aber rar gesät. Die VIDEOAKTIV-Rechtsratgeber sind zwar keine Rechtsberatung, klären aber über Sachverhalte auf. Diesmal geht es um das Einbetten von eigenem oder fremden Videomaterial. Nachdem es im vorherigen Teil ...

Nachdem es im vorherigen Teil unseres „Graubereich Youtube“-Spezials um die Frage ging, welche Rechte beim Erstellen und Hochladen von Videos relevant sind, gehen wir diesmal einen Schritt weiter. Was ist zu beachten, wenn man Videos auf der eigenen Webseite oder in sozialen Netzwerken einbinden, genauer gesagt „einbetten“ möchte? Ist dies wirklich so einfach und unbedenklich, wie es von den Online-Streaming-Plattformen suggestiert wird?

Basiswissen zu den hierfür rechtlichen Aspekten findet sich in unserem neuen Rechtsratgeber „YouTube: Juristischer Graubereich - Videos einbetten“.

(mad)
Rechtsratgeber: Youtube-Videos einbetten

Newsübersicht - Intern

facebooktwitter
News Titelbild youtube ratgeber teil2
Bedenkenloses Agieren auf Online-Videoplattformen kann rechtliche Konsequenzen haben. Was beim Einbinden beziehungsweise Einbetten von Videos zu beachten ist, erklären wir im zweiten Teil unseres "Graubereich Youtube"-Spezials.
 

 

Forumthemen

Diese Diskussion im Forum weiterverfolgen ...
Rechtsratgeber: YouTube-Videos bedenkenlos einbetten?