Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 65

4K-Spielfilm-Projekt: Filmen mit Minimalbudget

  UPDATE: Dreharbeiten abgeschlossen - 01.01.2014: Ein spannendes Filmprojekt ist derzeit schon kurz vor dem Start: Das Kameramann/Regie-Gespann Lutz Dieckmann und Valeriia Didovyk, bei VIDEOAKTIV auch aktiv als Autoren, werden den Film "Lebensfreunde" in 4K mit minimalem Budget umsetzen. Die Dreharbeiten beginnen am 10. Januar 2014 in Karben, in der Nähe von Frankfurt am Main. In einer ersten Produktionszeit ...

In einer ersten Produktionszeit sind sechs Drehtage angesetzt. Zur Zeit arbeiten Didovyk und Dieckmann am Storyboard und den Drehplänen.

Der Film erzählt die Geschichte zweier einsamer, alter Herren, die sich nach der Uni 50 Jahre lang nicht gesehen haben und sich jetzt zufällig treffen. Einer von ihnen, Frieder, kommt aus seiner Lethargie nach dem Tod seiner Frau nicht heraus. Er igelt sich ein und verbringt den ganzen Tag mit TV Shows, wartend auf eigenen Tod. Der andere, Thomas, ist trotz seines Alters ein lebenslustiger Mensch. Er entschließt sich Frieder zu helfen den Geschmack des Lebens wieder zu finden. Frieder empfindet Thomas jedoch zunächst als Störung. Das ändert sich mit der Zeit. Unter dem Vorwand Fotos für die leeren Wände machen zu wollen, stürzt er Frieder von einer skurrilen Situation in die nächste. Die Abenteuer machen Frieder zunehmend Spaß, bis er seine Lebensfreude wiedergefunden hat. Doch auch in Thomas Leben gibt es ein Geheimnis… Frieders Zeit als Freund ist gekommen.

Der Film entspringt der Idee, dass man alle Tage des Lebens voll ausnutzen und für jeden Moment des Lebens dankbar sein muss. Das Team kommt aus ganz Deutschland zusammen, um an der 4K Produktion mitarbeiten zu können. Unterstützung gibt es aber auch aus Kiew in Person von Anton Petrusevich, einem Zeichner aus der Kiewer Filmszene. Jeder, der an der Produktion beteiligt ist, kann den fertigen Film später nach eigenem Ermessen nutzen. Das Ziel ist in erster Linie, dass der Film gesehen wird und so viele Menschen wie möglich davon profitieren.

Ganz ohne Etat klappt ein professionelles Filmprojekt auch mit noch so engagiertem Team nicht, denn Equipment kostet einfach Geld. Deshalb setzen die Zwei auf Sponsoren und können dabei dank der seit Jahren herausgegebenen HD-Trainings-DVDs auf reichlich Kontakte zurückgreifen: Die 4K Kamera PMW-F55 stellt Sony zur Verfügung. Das Kamerazubehör kommt von ARRI, die zum Beispiel fokussierbare LED Leuchten der L-Serie stellen. Ein 7+7 Stativ kommt von Sachtler und das Monitoring sowie weitere Full-HD-Kameras für das "Making of" stellt JVC Professional zur Verfügung. Der Verleiher MBF liefert leihweise neben der Kamerabühne diverse Filter und das Tonequipment. Magic Multi Media bietet technische Hilfe im Bereich 4K Editing und Colorgrading.

Update 22. Januar 2014

Dreharbeiten abgeschlossen

Im Langener Schwimmbad stehen Arri Scheinwerfer und tauchen den gesamten Schwimmraum in Sonnenlicht. 33 Grad Lufttemperatur herrschen und man fühlt sich wie im Sommer. Und das obwohl draußen nur rund null Grad zu verzeichnen sind an diesem trüben Wintertag. Das Team um Produzent und Kameramann Lutz Dieckmann baut Dollyschienen auf, justiert das Licht und probt den Ton. Regisseurin Valeriia Didovyk gibt den Schauspielern letzte Anweisungen bevor die erste Einstellung gedreht wird. So geht es weiter, Stunde um Stunde, bis schließlich Hauptdarsteller "Frieder" in einer Zeitlupenaufnahme der Sony PMW F-55 mitsamt Bademantel im Wasser landet.

Viel Aufmerksamkeit erregen die fünf Damen, die eine Wassergymnastikgruppe darstellen. Irgendwann weist Aufnahmeleiter Henning Bode das Team auf die fortgeschrittene Zeit hin. Schnell werden die letzten Bilder gedreht und dann geht es auf den Parkplatz des Schwimmbades hinunter, hinaus in die Kälte. Erneut wird der Dolly auf die Schienen gesetzt und es geht weiter. In dieser Szene sollen "Thomas" und "Frieder" sich über den Besuch im Schwimmbad streiten.

Das Licht wird in diesen Wintertagen zu einer besonders wichtigen Komponente. Alle Szenen spielen am Morgen. Deswegen wird von vornherein ein Grundlicht gesetzt, welches nicht nur am Tag, sondern auch nach Sonnenuntergang die gleiche Lichtstimmung garantiert. Deswegen hat das Team große Arri Tageslichtscheinwerfer aufgebaut. Insgesamt 8 KW Licht tauchen das Set in eine sonnige Atmosphäre. So kann man weiterdrehen, bis selbst der Hintergrund zu dunkel wird. Viele Zuschauer stehen am Rand des Sets.

Einen Tag später dreht das Team erneut in Karben, die Wohnung von Günter Loibl wird zum Set. Regisseurin Valeriia Didovyk nimmt sich viel Zeit, jeder Dialog muss perfekt sitzen. Den Morgen verbringt das Team vor der Tür, es wird eine Szene mit einem Mann im Rollstuhl abgedreht. Auch hier kommen die Scheinwerfer zum Einsatz, sie machen das Team unabhängig vom jeweils herrschenden Tageslicht. Die Softbox gibt dem Licht eine weiche Stimmung. Später zieht das Team in die Wohnung um. Diesmal werden Szenen gedreht, die aus einer anderen Perspektive in die Küche schauen. 

Das Making Of Team um Axel Loh und Peter Cordes verlangt natürlich auch seine Bilder. Schließlich soll zur Premiere im Cinemaxx Kino in Offenbach auch die Herstellung des Filmes gezeigt werden. Doch bis dahin ist es noch ein weiter Weg.

(jos)
HD-Trainings: Alle Ausgaben im VIDEOAKTIV-Shop

Newsübersicht - Intern

Verwandte Beiträge

Link zum Hersteller: LDP Media
facebooktwitter
Lutz-Storyboard-kl
Lutz Dieckmann und das Team arbeitet derzeit noch an den letzten Details des Soryboards.
Kamera 4K Außendreh
Die 4K-Produktion läuft mit Sonys PMW-F55, die sich hier im morgentlichen Licht sonnt.
Dies ist der Teaser für den Kurzfilm "Lebensfreunde". Der Teaser wurde im Rahmen der HD-Trainings "Kamera III" DVD produziert.
Dieckmann
Beengte Verhältnisse gab es beim Dreh in den Wohnungen, was das Team aber nicht davon abgehalten hat auch hier mit Kamerkran zu arbeiten.
Aussendreh Auto
Auch beim Außendreh hat das Team, wie bei Profis üblich, sich nicht allein auf das natürliche Licht verlassen, sondern mit Scheinwerfern gerarbeitet. Satte 8K-Lichtleistung standen am Set.
Außendreh Schienen
Frühmorgens um acht ging es los. Das Team traf ein und bereitete den Tag vor. Schienen wurden gelegt, der Dolly vorbereitet, die Kamera eingemessen.

 

 

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis