YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

IBC: Panasonic AJ-PX270 - P2HD-Henkelmann mit AVC-LongG

UPDATE: Deutschland-Premiere - 14. 09.13: Einen Full-HD-Henkelcamcorder mit einem 1/3 Zoll 3MOS-Sensor (genau genommen also drei CMOS Sensoren) und 22fach-Zoom stellt Panasonic gerade auf der IBC vor. Die Brennweite deckt den Bereich von 28 bis 616 Millimeter ab. Drei Einstellringe erlauben dabei den schnellen Zugriff auf Schärfe, Blende und Zoom. Der AJ-PX 270 ist ein AVC-Ultra Camcorder der auf microP2-Karten aufzeichnet. Aus dem Vollen schöpft der PX270 bei den ...

Aus dem Vollen schöpft der PX270 bei den Aufnahmeformaten: Zur Auswahl stehen AVC-LongG50 und 25 sowie AVC-Intra100 und 50, was bedeutet, dass außer Letzterem, das mit 4:2:0 arbeitet, drei 4:2:2-Formate mit 10 bit zur Auswahl stehen. Optional wird außerdem AVC-Intra200 angeboten werden, das laut Panasonic geringe Komprimierungsverluste hat und so an die Qualität unkomprimierter Aufnahmen heranreichen soll.

Für die Speichermedien sind zwei microP2-Steckplätze vorhanden; eine gleichzeitige Aufnahme auf beide Kärtchen als simultanes Backup ist möglich. Damit geht die Ära der großen P2-Karten allmählich ihrem Ende entgegen und die Ablösung durch ihre kleinere Verwandte, die nur noch so groß wie eine SD-Karte ist, hat begonnen.

Apropos SD: Da auf der Vorabinformation zur neuen Kamera auch das SDXC-Logo erscheint, darf man annehmen, dass dieses Kartensystem von der PX 270 ebenfalls genutzt werden kann, wenn auch möglicherweise nicht für alle AVC-Ultra-Formate, die an Bord sind. Der Camcorder kann Optional mit einem WLAN-Adapter versehen werden. Einen Adapter für Mobilnetzwerke 3G/4G/LTE soll in naher Zukunft verfügbar sein.

Einen Preis für die PX 270 hat Panasonic bisher nicht mitgeteilt, aber etwas Zeit bleibt dafür auch noch, denn die Markteinführung der Kamera ist erst für Anfang 2014 vorgesehen.

UPDATE 20. Januar 2014

Deutschland-Premiere

Auf der Open House in Hamburg am Donnerstag den 23.1 von 10 - 18 Uhr stellt Panasonic (Studio A2, Stand 2.07) den AJ-PX270 P2HD Handheld Camcorder mit AVC-ULTRA-Aufzeichnung, integrierten microP2-Kartenslots und optionaler Wireless-LAN-Verbindung erstmals in Deutschland vor. Das neuentwickelte kompakte 22-fach-Zoomobjektiv deckt einen Bereich von 28mm bis zu 616mm ab. Wie es Profis erwarten gibt es manuelle Ringe am Objektiv für Zoom, Fokus und Blende.

Darüber hinaus erhalten Besucher einen Überblick über das Gesamtportfolio der Broadcast & ProAV-Lösungen von Panasonic. Neben HD-Kameras für das Studio und unterwegs werden auch Remote Kameras, Bildmischer sowie energiesparende Monitore gezeigt.

(jos/Bernd E.)
IBC-Newsportfolio: Alle News im Überblick

Newsübersicht - Camcorder
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Panasonic
facebooktwitter
AJ-PX270
Der AJ-PX 270 zeichnwet im AVC-LongG und AVC-Intra-Verfahren auf zwei microP2-Karten auf.
AJ-PX270 L
Die 22fach-Zoom-Optik deckt den Brennweitenbereich von 28 bis 691 Millimeter ab und hat drei Einstellringe für die manuelle Kontrolle von Schärfe, Blende und Zoom.
IBC 2013 Collage Newsportfolio 2 800x640 3
Alle IBC-News im Überlick - das große VIDEOAKTIV-Newsportfolio

 

Forumthemen