YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Videosafe

Regelmäßige Datensicherung ist wichtig – aber auch langwierig und lästig. Weshalb das kaum jemand macht. Ein Irrtum, der schlimme Folgen haben kann. Dabei geht es doch ganz einfach.

Aus Schaden wird man klug – doch für Videografen bedeutet dieser Lerneffekt, dass vielleicht unwiederbringliche Bilder verloren gegangen sind. Trotzdem denken die meisten erst über die Lagerung ihrer Videodaten nach, wenn es bereits zu spät ist. Egal, ob man mit Videos sein Geld verdient oder wichtige Erinnerungen festhält, das digitale Zeitalter erfordert ein Umdenken: Früher lagerte man sein Originalmaterial halbwegs sicher bei Zimmertemperatur im Schrank, heute kommt man mit kleinen und teuren Speicherkarten nach Hause.

Die Clips landen auf dem Rechner, die Originaldaten auf den Karten werden gelöscht – und dann? Es klingt paradox, doch solange die Datenauf dem Rechner sind, sind sie noch vergleichsweise sicher, auch wenn man Gerätedefekte und Virenbefall fürchten muss. Deshalb sollte man während der Bearbeitung von Projekten seine Daten regelmäßig auf ein externes Speichermedium kopieren – je nach Fortschritt der Produktion täglich oder noch häufiger. Diese Backups sind sinnvoll, vergleichsweise einfach und auf Festplatten durchaus kostengünstig.

VA 214 VIDEOSAFE
Praxis-Ratgeber

pfeil_klw Videos richtig sichern und archivieren

VA 0214 Heft 165
zurück zur Übersicht
Jetzt kaufen:
ikon haus orange
Aktuelles Heft - am Kiosk erhältlich.
gratis artikel

Diesen Artikel können Sie hier kostenfrei lesen.

pp 790 orange

Die komplette Ausgabe in unserem Shop als Download.

Zahlungsmöglichkeiten:

paypal zahlung
bestellen 790 orange
Die aktuelle Ausgabe von VIDEOAKTIV jetzt versandkostenfrei bestellen. (7,90 Euro inkl. Versand)

Zahlungsmöglichkeiten:

heft bestellung