Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 109

CES 2014: Fujinon XF56mm F1.2 R - kompaktes Portrait-Objektiv

  Mit dem Fujinon XF56mm F1.2R stellt Fujifilm auf der CES 2014 ein Festbrennweiten-Objektiv für Kameras der X-Serie vor. Nur halb so groß wie vergleichbare Vollformat-Objektive soll es sein und den Videografen durch einen leisen Autofokus und spezielle beschichteten Linseneinheiten unterstützen. Das Objektiv verfügt über eine Brennweite ...

Das Objektiv verfügt über eine Brennweite von 85 Millimeter (Kleinbild-Äquivalent) sowie einen Blendenwert von F1,2. Die elf Linsen-Elemente sind in acht Gruppen zusammengefasst. Zwei Linsen mit ED-Beschichtung, eine doppelseitig asphärische sowie vier konvexe Linsen sollen für einen gleichbleibend hohen Kontrast sowie die Reduzierung von Farbsäumen (chromatische Aberrationen) sorgen.

Zusätzlich sind alle optischen Elemente mit einer von Fujifilm HT-EBC genannten Beschichtung versehen. Für einen möglichst weichen Verlauf zwischen Motiv und Hintergrund sollen sieben Blendenlamellen sorgen.

Darüber hinaus soll das Objektiv in Verbindung mit einer X-Series-Systemkamera und dem Fujifilm Lens Modulation Optimizer ein noch höheres Abbildungsvermögen erzielen. Sowohl Blenden- als auch Fokusring sind beim XF56mm F1.2 R aus Metall gefertigt. Schraubfilter lassen sich mit einem Durchmesser von 62 Millimeter anbringen. Die Maße des Objektivs betragen rund 73 x 70 Millimeter. 

Das Fujinon XF56mm F1.2 R ist ab Mitte Februar im Handel erhältlich und kostet dann rund 1000 Euro.

(mad)
CES 2014 Newsportfolio: Alle Messeneuheiten im Überblick

Newsübersicht - Zubehör

Link zum Hersteller: Fujifilm
facebooktwitter
Fujinon xf56mm f1 2r front
Die Naheinstellgrenze des XF56mm F1.2 R beträgt sowohl im Normal- als auch Makro-Modus 70 Zentimeter.

 

 

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis

 

F: , Session: