YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

SLR Magic 1,6/17 mm Cine: MF-Weitwinkel-Optik für Filmer

  Die Japaner von SLR Magic kündigen für Ende Dezember eine neues Weitwinkel-Objektiv mit Micro-Four-Third-Anschluss an, das sich speziell an die Bedürfnisse von Videofilmern richtet. Das 1,6/17 mm Cine ist wie die Bezeichung schon verrät recht weitwinklig und entspricht im Kleinbildformat einer 1,6/34 Millimeter Optik. Filmer profitieren von der manuellen Einstellung ...

Filmer profitieren von der manuellen Einstellung der Blende und Entfernung über die geriffelten Objektivringe. Damit ist die Optik ohne Umbau für ein Rod-System und die Bedienung via Follow-Focus via Zahnriemen geeignet.

Die Optik besteht aus 10 Gruppen, die insgesamt 12 Linsen innehaben. Die Naheinstellgrenze gibt der Hersteller mit einem Wert von 0,17 Metern an, der Blickwinkel liegt bei 65 Grad.

Die Optik hat keinen Bildstabilisator integriert; wer einen Filter aufstecken möchte, braucht einen mit 52 Millimeter Durchmesser. Das SLR Magic 1,6/17 mm Cine ist vor allem für Innen- und Landschaftsaufnahmen zu gebrauchen. Es kommt auf ein Gewicht von 340 Gramm, bei Maßen von 78,7 x 56,3 Millimeter.

Einen Preis zum 1,6/17 mm Cine nennt SLR Magic allerdings noch nicht. Den Vertrieb in Deutschland übernimmt sicherlich Walimex oder Foto Köster.

(pmo)
Erster Test: Sony DSC-QX10 - Smart Lenses in der Praxis

Newsübersicht - Zubehör
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: SLR Magic
facebooktwitter
slr magic 1 6 17 mm cine web
Das SLR Magic 1,6/17 mm Cine bietet die manuelle Einstellung der Blende und Entfernung und richtet sich damit speziell an Filmer.
 
 

 

Forumthemen